Skip to main content
main-content

28.08.2019 | Dieselmotor | Nachricht | Onlineartikel

GM und FEV entwickeln neuen 3,0-l-Duramax-Dieselmotor

Autor:
Patrick Schäfer
1 Min. Lesedauer

General Motors hat mit der FEV-Gruppe den neuen 3,0-l-Duramax-Dieselmotor entwickelt. Der Reihen-Sechszylinder für Pick-up-Trucks soll niedrigen Verbrauch und Emissionen mit hohen Zugkraftwerten kombinieren.

Der gemeinsam mit der FEV-Gruppe entstandene 3,0-l-Duramax-Dieselmotor wurde speziell für General Motors "Full-Size"-Plattform entwickelt. Der Vollaluminium-Reihen-Sechszylinder mit 204 Kilowatt (277 PS) Leistung und einem Drehmoment von 624 Newtonmetern wird im Modelljahr 2020 in den GM-Pick-up-Trucks Chevrolet Silverado und GMC Sierra eingesetzt. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Zehngang-Automatikgetriebe.

Aufgrund der Reihenanordnung konnte die Abgasnachbehandlung motornah platziert werden, was sich positiv auf die Emissionen des Light Duty Trucks auswirken soll. Neben dem effizienten Brennverfahren wurde auch die Reibung optimiert. Ein vorteilhafter Drehmomentverlauf soll hohe Zugkraftwerte bei geringerem Verbrauch ermöglichen. Für den Chevrolet Silverado wird offiziell ein Durchschnittsverbrauch von umgerechnet 7,1 Litern auf 100 Kilometern laut EPA angegeben. Der Duramax-Dieselmotor unterschreitet alle weltweit derzeit gültigen Emissionsvorschriften und wird im neuen GM-Werk in Flint, Michigan (USA), produziert.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.03.2019 | 80 Jahre MTZ | Ausgabe 3/2019

Der Dieselmotor bleibt unverzichtbar

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise