Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Marc Motyka untersucht die Potenziale des Mediums Computerspiel für den Politikunterricht aus einer instruktionstheoretischen Perspektive. Im Zentrum dieses Bestrebens steht eine experimentelle Vergleichsgruppen-Untersuchung mit drei Messzeitpunkten zu den Auswirkungen des digitalen Lernspiels ‚Food Force‘ auf den Wissenserwerb, die Motivation sowie die Einstellung von Lernenden der neunten Klassenstufe. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass im Medium Computerspiel ungenutzte didaktische Potenziale stecken. Dies trifft insbesondere auf das Fach Politik zu, für das bereits viele digitale Lernspiele vorliegen.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Lernen aus kognitivistischer Sicht

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Das Phänomen (Computer-)Spiel

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Computerspielen und Lernen

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Das Lernpotenzial des DGBL aus theoretischer Sicht

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Determinanten des digitalen, spielbasierten Lernens

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Kritische Perspektiven auf das DGBL

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. DGBL vs. traditioneller Unterricht: Empirische Befunde

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 9. Das persuasive Potenzial digitaler Spiele

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 10. Computerlernspiele im Fach Politik

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 11. Beispiel: Das digitale Lernspiel Food Force

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 12. Ableitung der Hypothesen

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 13. Methode

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 14. Ergebnisse

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 15. Diskussion

Marc Motyka

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 16. Transferorientierte Schlussbetrachtung

Marc Motyka

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Safety & Security – Erfolgsfaktoren von sensitiven Robotertechnologien

Forderungen von Industrie 4.0 nach vollständiger Vernetzung der Systeme geben der "Robotersicherheit" einen besonderen Stellenwert: Hierbei umfasst der deutsche Begriff Sicherheit die – im Englischen einerseits durch Safety umrissene physische Sicherheit – sowie andererseits die durch Security definierte informationstechnische Cyber-Sicherheit. Dieser Fachbeitrag aus der e&i beleuchtet eingehend die wesentlichen Aspekte von Safety und Security in der Robotik.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise