Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

Digitalisierung und digitale Transformation in den Schweizer Gemeinden – Stand und Entwicklung

verfasst von: Claire Kaiser, Jana Machljankin

Erschienen in: Digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung in der Schweiz

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Digitalisierung und digitale Transformation stellen wichtige Megatrends dar, die auch die Gemeinden betreffen. Deren Aufgabenerbringung sowie die Arbeit der Gemeindeverwaltung werden dadurch fundamental verändert. Im Zuge der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen physischen Distanz wird deutlich, wie wichtig eine gut funktionierende digitale Verwaltung ist. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über den unterschiedlichen Stand und die Entwicklung der Digitalisierung sowie der digitalen Transformation in den Schweizer Gemeinden. Untersucht werden mitunter die Rolle der Gemeinden bei der Umsetzung der E-Government-Strategie Schweiz, das Online-Angebot von Gemeindeleistungen sowie die interkommunale Zusammenarbeit und die externen Beratungsleistungen im IT-Bereich. Bei der Analyse, die auf einer Literatur- und Dokumentenrecherche sowie auf Daten aus dem Gemeindemonitoring beruht, werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Schweizer Gemeinden herausgearbeitet. Insgesamt wird deutlich, dass schweizweite Unterschiede existieren, die von Faktoren wie Gemeindegrösse, geografische Lage sowie Sprachregion abhängig sind.
Fußnoten
1
Beim Subsidiaritätsprinzip (hier in seiner vertikalen Komponente) geht es darum, welche Ebene des staatlichen Gefüges eine Leistung erbringt. Das Subsidiaritätsprinzip verlangt, dass diese auf möglichst tiefer staatlicher Ebene erfüllt werden und nur in begründeten Fällen ein Gemeinwesen auf übergeordneter Ebene eingreift (Steiner & Kaiser, 2013).
 
2
Gemäss Bundesverfassung Art. 50, Abs. 1 ist die Gemeindeautonomie nach Massgabe des kantonalen Rechts gewährleistet.
 
3
Die restlichen Gemeinden beantworteten die Frage nicht.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Aeberli, Q. (2020). Beide Seiten wünschen sich mehr digitale Kommunikation. Schweizer Gemeinde, 3(2020), 32–33. Aeberli, Q. (2020). Beide Seiten wünschen sich mehr digitale Kommunikation. Schweizer Gemeinde, 3(2020), 32–33.
Zurück zum Zitat Bouckaert, G., & Kuhlmann, S. (2016). Introduction: Comparing local public sector reforms: Institutional policies in context. In S. Kuhlmann & G. Bouckaert (Hrsg.), Local public sector reforms in times of crisis (S. 1–20). Palgrave. Bouckaert, G., & Kuhlmann, S. (2016). Introduction: Comparing local public sector reforms: Institutional policies in context. In S. Kuhlmann & G. Bouckaert (Hrsg.), Local public sector reforms in times of crisis (S. 1–20). Palgrave.
Zurück zum Zitat Heuermann, R. (2018). Einleitung. In R. Heuermann, M. Tomenendal, & C. Bressem (Hrsg.), Digitalisierung in Bund, Ländern und Gemeinden: IT-Organisation, Management und Empfehlungen (S. 1–8). Springer. CrossRef Heuermann, R. (2018). Einleitung. In R. Heuermann, M. Tomenendal, & C. Bressem (Hrsg.), Digitalisierung in Bund, Ländern und Gemeinden: IT-Organisation, Management und Empfehlungen (S. 1–8). Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Kuhlmann, S. (2009). Politik- und Verwaltungsreform in Kontinentaleuropa: Subnationaler Institu-tionenwandel im deutsch-französischen Vergleich. Nomos. Kuhlmann, S. (2009). Politik- und Verwaltungsreform in Kontinentaleuropa: Subnationaler Institu-tionenwandel im deutsch-französischen Vergleich. Nomos.
Zurück zum Zitat Kuhlmann, S., & Bogumil, J. (2020). The digitalisation of local public services. Evidence from the German case. In T. Bergström, J. Franzke, S. Kuhlmann, & E. Wayenberg (Hrsg.), The future of local self-government. European trends in autonomy, innovations and central-local relations (S. 101–113). Palgrave. Kuhlmann, S., & Bogumil, J. (2020). The digitalisation of local public services. Evidence from the German case. In T. Bergström, J. Franzke, S. Kuhlmann, & E. Wayenberg (Hrsg.), The future of local self-government. European trends in autonomy, innovations and central-local relations (S. 101–113). Palgrave.
Zurück zum Zitat Kuhlmann, S., & Wollmann, H. (2006). Transaktionskosten von Verwaltungsreformen – Ein „missing link“ der Evaluationsforschung. In W. Jann, M. Röber, & H. Wollmann (Hrsg.), Public Management. Grundlagen, Wirkungen, Kritik. Festschrift für Christoph Reichard zum 65. Geburtstag (S. 371–390). Sigma. Kuhlmann, S., & Wollmann, H. (2006). Transaktionskosten von Verwaltungsreformen – Ein „missing link“ der Evaluationsforschung. In W. Jann, M. Röber, & H. Wollmann (Hrsg.), Public Management. Grundlagen, Wirkungen, Kritik. Festschrift für Christoph Reichard zum 65. Geburtstag (S. 371–390). Sigma.
Zurück zum Zitat Lachat, D. (2020). So haben die Gemeinden in der Coronakrise gehandelt. Schweizer Gemeinde, 10(2020), 26–28. Lachat, D. (2020). So haben die Gemeinden in der Coronakrise gehandelt. Schweizer Gemeinde, 10(2020), 26–28.
Zurück zum Zitat Ladner, A. (2018). Der Schweizer Föderalismus im Wandel. IDHEAP. Ladner, A. (2018). Der Schweizer Föderalismus im Wandel. IDHEAP.
Zurück zum Zitat Ladner, A., Keuffer, N., & Baldersheim, H. (2015). Self-rule index for local authorities. European Commission. Ladner, A., Keuffer, N., & Baldersheim, H. (2015). Self-rule index for local authorities. European Commission.
Zurück zum Zitat Ladner, A., Keuffer, N., Baldersheim, H., Hlepas, N., Swianiewicz, P., Steyvers, K., & Navarro, C. (2019). Patterns of local autonomy in Europe. Palgrave Macmillan. CrossRef Ladner, A., Keuffer, N., Baldersheim, H., Hlepas, N., Swianiewicz, P., Steyvers, K., & Navarro, C. (2019). Patterns of local autonomy in Europe. Palgrave Macmillan. CrossRef
Zurück zum Zitat Layne, K., & Lee, J. (2001). Developing fully functional e-government: A four stage model. Government Information Quarterly, 18(2), 122–136. CrossRef Layne, K., & Lee, J. (2001). Developing fully functional e-government: A four stage model. Government Information Quarterly, 18(2), 122–136. CrossRef
Zurück zum Zitat Mergel, I., Edelmann, N., & Haug, N. (2019). Defining digital transformation: Results from expert interviews. Government Information Quarterly, 36(4), 1–16. Mergel, I., Edelmann, N., & Haug, N. (2019). Defining digital transformation: Results from expert interviews. Government Information Quarterly, 36(4), 1–16.
Zurück zum Zitat Moon, M. J. (2002). The evolution of e-government among Municipalities: Rhetoric or reality? Public Administration Review, 62(4), 424–433. CrossRef Moon, M. J. (2002). The evolution of e-government among Municipalities: Rhetoric or reality? Public Administration Review, 62(4), 424–433. CrossRef
Zurück zum Zitat Pleger, L. E., Mertes, A., Rey, A., & Brüesch, C. (2020). Allowing users to pick and choose: A conjoint analysis of end-user preferences of public e-services. Government Information Quarterly, 37(4), 101473. Pleger, L. E., Mertes, A., Rey, A., & Brüesch, C. (2020). Allowing users to pick and choose: A conjoint analysis of end-user preferences of public e-services. Government Information Quarterly, 37(4), 101473.
Zurück zum Zitat Rutz, E. (2020). Jetzt heisst es «digital first» auf allen drei Staatsebenen. Schweizer Gemeinde, 1(2), 36–38. Rutz, E. (2020). Jetzt heisst es «digital first» auf allen drei Staatsebenen. Schweizer Gemeinde, 1(2), 36–38.
Zurück zum Zitat Steiner, R., & Kaiser, C. (2013). Die Gemeindeverwaltungen. In A. Ladner, J.-L. Chappelet, Y. Emery, P. Knoepfel, L. Mader, N. Soguel, & F. Varone (Hrsg.), Handbuch der öffentlichen Verwaltung (S. 149–166). Neue Zürcher Zeitung. Steiner, R., & Kaiser, C. (2013). Die Gemeindeverwaltungen. In A. Ladner, J.-L. Chappelet, Y. Emery, P. Knoepfel, L. Mader, N. Soguel, & F. Varone (Hrsg.), Handbuch der öffentlichen Verwaltung (S. 149–166). Neue Zürcher Zeitung.
Zurück zum Zitat Steiner, R., Ladner, A., Kaiser, C., Haus, A., Amsellem, A., & Keuffer, N. (2021). Zustand und Entwicklung der Schweizer Gemeinden. Somedia. Steiner, R., Ladner, A., Kaiser, C., Haus, A., Amsellem, A., & Keuffer, N. (2021). Zustand und Entwicklung der Schweizer Gemeinden. Somedia.
Zurück zum Zitat Steiner, R., Kaiser, C., & Reichmuth, L. (2018a). Consulting for the public sector in Europe. In E. Ongaro & S. Van Thiel (Hrsg.), The Palgrave handbook of public administration and management in Europe, (S. 475–495). Houndmills. Steiner, R., Kaiser, C., & Reichmuth, L. (2018a). Consulting for the public sector in Europe. In E. Ongaro & S. Van Thiel (Hrsg.), The Palgrave handbook of public administration and management in Europe, (S. 475–495). Houndmills.
Zurück zum Zitat Steiner, R., Kaiser, C., Tapscott, C., & Navarro, C. (2018b). Is local always better? Strengths and limitations of local governance for service delivery. International Journal of Public Sector Management, 31(4), 394–409. Steiner, R., Kaiser, C., Tapscott, C., & Navarro, C. (2018b). Is local always better? Strengths and limitations of local governance for service delivery. International Journal of Public Sector Management, 31(4), 394–409.
Metadaten
Titel
Digitalisierung und digitale Transformation in den Schweizer Gemeinden – Stand und Entwicklung
verfasst von
Claire Kaiser
Jana Machljankin
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-36591-2_4

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner