Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

27.10.2017 | Original Paper

Employee Treatment and Contracting with Bank Lenders: An Instrumental Approach for Stakeholder Management

Zeitschrift:
Journal of Business Ethics
Autoren:
Bill Francis, Iftekhar Hasan, Liuling Liu, Haizhi Wang
Wichtige Hinweise
Our responsibility as a corporation goes far beyond protecting our customers’ assets and helping them succeed financially. We’re responsible for promoting the long-term economic prosperity and quality of life for everyone in our communities. If they prosper, so do we. There’s never been a thriving bank in a struggling community.
—John Stumpf, chairman, president, and CEO, Wells Fargo.

Abstract

Adopting an instrumental approach for stakeholder management, we focus on two primary stakeholder groups (employees and creditors) to investigate the relationship between employee treatment and loan contracts with banks. We find strong evidence that fair employee treatment reduces loan price and limits the use of financial covenants. In addition, we document that relationship bank lenders price both the levels and changes in the quality of employee treatment, whereas first-time bank lenders only care about the levels of fair employee treatment. Taking a contingency perspective, we find that industry competition and firm asset intangibility moderate the relationship between good human resource management and bank loan costs. The cost reduction effect of fair employee treatment is stronger for firms operating in a more competitive industry and having higher levels of intangible assets.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Voraussetzungen für die wirtschaftliche additive Fertigung

Viele Unternehmen stellen die technische Umsetzbarkeit oder die Wirtschaftlichkeit additiv gefertigter Produkte in Frage und zögern bei der Anwendung. Mit einer neuen Denkweise führt die additive Fertigung jedoch zu höherer Wirtschaftlichkeit und Vorteilen im Wettbewerb, wie Kegelmann Technik in diesem Beitrag beschreibt.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise