Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

23.12.2015 | Ausgabe 1/2016

Theory and Decision 1/2016

Good manners: signaling social preferences

Zeitschrift:
Theory and Decision > Ausgabe 1/2016
Autor:
Russell Golman
Wichtige Hinweise
R. Golman thank Linda Babcock and Sudeep Bhatia for very helpful comments.

Abstract

Certain messages, even when not directly payoff relevant, can be a credible form of communication in light of natural social preferences. Social image concerns and other-regarding preferences interact to create incentives to communicate about how one feels about other people. Recognizing the prevalence of the incentive to communicate about one’s social preferences suggests that many social and economic phenomena—from norms of etiquette to cooperation to gift exchange—should be seen, in part, as forms of signaling. These behaviors may be surprisingly robust to material costs, yet sensitive to context.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2016

Theory and Decision 1/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise