Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.07.2016 | Ausgabe 3/2017

Peer-to-Peer Networking and Applications 3/2017

Goodput optimization via dynamic frame length and charging time adaptation for backscatter communication

Zeitschrift:
Peer-to-Peer Networking and Applications > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Yanjun Li, Lingkun Fu, You Ying, Yong Sun, Kaikai Chi, Yi-hua Zhu

Abstract

Computational radio frequency identification (CRFID) sensors present a new frontier for pervasive sensing and computing. They exploit ambient light or radio frequency (RF) for energy and use backscatter communication with an RFID reader for data transfer. Unlike conventional RFID tags that only transmit identifiers, CRFID sensors need to transfer potentially large amounts of data to a reader during each contact. Existing EPC Gen2 protocol is inefficient in dealing with a small number of CRFID sensors transferring a large amount of buffered data to the RFID reader and it has no specific design for adaptation to dynamic energy harvesting and channel conditions. In this article, we propose to adopt dynamic frame length and charging time for CRFID backscatter communication, aiming to adapt to the changing energy harvesting and channel conditions and improve the system goodput. First, optimal frame length and charging time that maximizes the goodput are obtained by solving the formulated goodput optimization problem. Then we propose a dynamic frame length and charging time adaptation scheme (DFCA) that increase or decrease the frame length and charging time at runtime based on the goodput measurement. Simulations show that our proposed DFCA scheme outperforms current fixed-frame-length approach and can converge to theoretically optimal under different energy harvesting and channel conditions.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Peer-to-Peer Networking and Applications 3/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise