Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2017 | Controller & Manager | Ausgabe 5/2017

Controlling & Management Review 5/2017

In Kürze

Zeitschrift:
Controlling & Management Review > Ausgabe 5/2017
Der erste Schritt bei der Modernisierung der Planungsprozesse für die Unternehmensstrategie besteht darin, sich von der traditionellen Budgetierung zu lösen. Traditionelle Jahresplanungen sind nicht auf die Geschwindigkeit heutiger Märkte ausgerichtet. Aus diesem Grund sollte die strategische Planung als ein von der Budgetierung separierter Prozess angesehen werden. Unternehmen müssen zwischen Strategien und Ambitionen unterscheiden können. Eine moderne Geschäftsführung definiert eine eindeutige Herangehensweise an spezifische Herausforderungen. Wie bei einem Code für ein Computerprogramm sollten diese Richtlinien einen normativen Regelsatz bilden, der festlegt, welche Entscheidungen getroffen und welche nicht getroffen werden sollten, wenn bestimmte Fragen aufkommen. Dieses Programm kann anschließend auf das gesamte Unternehmen übertragen werden, um sicherzustellen, dass alle Geschäftsbereiche auf gemeinsame Ziele hinarbeiten und gleichzeitig auf dem Weg dorthin die bestmöglichen Entscheidungen fällen. Beim oben beschriebenen Ansatz geht es darum, Rahmenbedingungen zu schaffen, die sich im Laufe der Zeit mit dem Unternehmen weiterentwickeln. Damit können Entscheidungen zunehmend auf systematische Weise bei gleichzeitiger Einhaltung der Unternehmensvorgaben getroffen werden. Dies erfordert eine große Menge an Diagnosedaten und — ebenfalls wie bei einem Computerprogramm — einen Designer, der die Verfahren überschaut und lenkt. Als zuständiger Mitarbeiter für Daten mit zentralem Blick auf die Vorgänge in den verschiedenen Geschäftsbereichen ist es der Chief Financial Officer (CFO), der diese Rolle übernimmt. CFOs sollten ein Unternehmen so führen, dass Mitarbeiter Geschäftsmöglichkeiten entdecken und sich zunutze machen können, anstatt sich ihre vorgefassten Meinungen über die Zukunft bestätigen zu lassen. Eine solche Entdeckerkultur liegt jedoch nicht allein in der Verantwortung der Finanzabteilung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Controlling & Management Review

Controlling & Management Review vermittelt den State of the Art in Controlling und Unternehmenssteuerung.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

Controlling & Management Review 5/2017 Zur Ausgabe

Accounting & Reporting

In Kürze

Unternehmenssteuerung

Kennzahlen zur Wertorientierung

Premium Partner

    Bildnachweise