Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das essential gibt eine aktuelle Einführung in die Nutzung digitaler Medien für die Mitarbeiterkommunikation und zeigt anhand der Erfahrungen aus der Corona-Krise aktuelle Aspekte der Digitalisierung in der Internen Kommunikation auf.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Digitale interne Medien: Prozesse und Führung

Zusammenfassung
Der Bogen digitaler interner Medien reicht von E-Mails über Interne Social Media, Mitarbeiter-Apps, Social Intranet mit Webmagazinen und Blogs bis zu Digital Signage.
Kristin Engelhardt

Kapitel 2. Digitale Krisenkommunikation: Learnings aus der Covid-19-Krise

Zusammenfassung
Beispiele aus der Corona-Virus-Krise belegen die Möglichkeiten und die Grenzen der Digitalisierung. Die Unternehmensbeispiele wurden unter dem Aspekt gewählt, eine möglichst große Bandbreite hinsichtlich Branchen und Unternehmensgrößen sowie Problemsituationen aufzuzeigen. Es wurden ausschließlich Unternehmen/Institutionen aus Österreich befragt, um die Vergleichbarkeit ihrer Reaktionen auf Regierungsvorgaben zu verbessern.
Kristin Engelhardt

Kapitel 3. Evaluation

Zusammenfassung
Interne Kommunikationsmaßnahmen sind zu hinterfragen in Bezug auf Arbeitsunterstützung und Führungskommunikation sowie hinsichtlich der Nutzung und der Inhalte der einzelnen Medien.
Kristin Engelhardt

Chapter 4. Zusammenfassung

Zusammenfassung
Digitale interne Medien (E-Mails, Interne Social Media, Mitarbeiter-Apps, Social Intranet, Webmagazine/Blogs, Digital Signage) sind aus der Internen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. In der Covid-19-Krise beherrschten sie durch den Wegfall von Face-to-Face-Kommunikation die Interne Kommunikation fast zur Gänze und zeigten Trends für die Zukunft auf.
Kristin Engelhardt

Backmatter

Weitere Informationen