Skip to main content
main-content

Zeitschrift

List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik

List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik OnlineFirst articles

14.05.2018 | Aufsätze

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List lernen?

Teil VI: Der Stellenwert des technischen Fortschritts in Lists Theorie der produktiven Kräfte

In einem von Harald Enke und Adolf Wagner herausgegebenen Gedenkbuch „Zur Zukunft des Wettbewerbs – In memoriam Karl Brandt (1923–2010) und Alfred E. Ott (1919–1994)“ (Enke und Wagner 2012) habe ich einen Beitrag über „Friedrich List als Techniker …

14.05.2018 | Aufsätze

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil V: Friedrich List und die europäische Integration

Im Jahre 1989 habe ich anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich List versucht: „Die Politische Wirkungsgeschichte des Vordenkers der europäischen Integration“ (Wendler 1989, S. 183–224) zu erforschen und darzustellen. Da zu dieser Zeit noch …

14.05.2018 | Aufsätze

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil IV: Die sieben Todsünden der Ökonomie aus der Sicht von Friedrich List

In der Scholastik hat Petrus Lombardus die Lehre von den sieben christlichen Todsünden aufgestellt. Wer sich in dieser Beziehung schuldig mache, dem gehe nach seinem Ableben die Gnade der Erlösung verloren und der lande unwillkürlich im Fegefeuer.

14.05.2018 | Aufsätze

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil VII: „Die Politik der Zukunft“ und die geopolitischen Visionen von Friedrich List

Das „Nationale System“ ist ein Torso geblieben, weil nur der erste Band mit dem Untertitel: „Der internationale Handel, die Handelspolitik und der Zollverein“ von List fertiggestellt werden konnte. In Wirklichkeit beabsichtigte er ein mehrbändiges …

26.04.2018 | Aufsätze

Was kann die heutige Wirtschaftswissenschaft von Friedrich List (1789–1846) lernen?

Teil III. Friedrich List als Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft

In diesem Artikel wird die These vertreten, dass man Friedrich List in vielerlei Hinsicht als Vordenker der Sozialen Marktwirtschaft bezeichnen darf. Im Einzelnen geht dieser Beitrag auf die historischen Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft, die …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Das List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik dient dem Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis über wirtschafts- und finanzpolitische Gegenwartsfragen. In der Zeitschrift erscheinen zum einen Beiträge zu aktuellen Fragen der Wirtschafts- und Finanzpolitik in Deutschland und Europa, zum anderen Abhandlungen zu Fragen, die grundsätzlich von wirtschafts- oder finanzpolitischem Interesse sind. Die wirtschaftspolitische Relevanz der Beiträge ist für das List Forum dabei von zentraler Bedeutung. Grundsätzlich erscheinen die Beiträge in deutscher Sprache. Die Zeitschrift wird seit 2013 federführend von Prof. Dr. Justus Haucap im Auftrag der List Gesellschaft e.V. herausgegeben und erscheint viermal im Jahr.

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise