Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2006 | OriginalPaper | Buchkapitel

Methodische Grundlagen und empirische Ergebnisse

share
TEILEN

In Kapitel C wurde eine Kombination von funktioneller Magnetresonanztomographie (neurophysiologische Ebene) und persönlicher Befragung (subjektive Erlebnisebene) als geeignete Messmethode herausgestellt. Von besonderer Bedeutung ist die neurophysiologische Messung, da dieses Verfahren

erstmals

in einem marketingwissenschaftlichen Kontext angewandt wird. Deswegen werden zunächst die methodischen Grundlagen der funktionellen Magnetresonanztomographie vorgestellt. Ziel dieser Darstellung ist es, die im Ergebnisteil präsentierten Daten nachvollziehbar darlegen zu können.

1

Danach erfolgt eine Erläuterung der begleitenden Erhebung von Befragungsdaten.

2

Im Anschluss an die methodischen Grundlagen werden im zweiten Teil des Kapitels die durchgeführte empirische Untersuchung und deren Ergebnisse vorgestellt.

Metadaten
Titel
Methodische Grundlagen und empirische Ergebnisse
Copyright-Jahr
2006
Verlag
DUV
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-8350-9133-7_4

Premium Partner