Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Küchenbranche

Am Beispiel von Häcker Küchen

verfasst von: Gisela Rehm, Markus Sander, Alexandra Hildebrandt

Erschienen in: CSR und Digitalisierung

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Digitalisierung in der Möbelbranche ist mehr als nur vernetzte Küchen oder Haushaltsgeräte auf den Markt zu bringen. Für den Kunden ist heutzutage die schnelle Verfügbarkeit der Produkte ein Muss. Der Beitrag zeigt am Beispiel des Familienunternehmens Häcker Küchen, dass die IT-Abteilung in Unternehmen heute eine Schlüsselposition einnimmt, weil hier fachliche Kompetenzen gebündelt und Maßnahmen zur Digitalisierung durchgeführt werden. Geschäftsführer Markus Sander und Marketingleiterin Gisela Rehm erläutern im Interview darüber hinaus, dass ein regionaler Hersteller auch auf globaler Ebene nachhaltig Verantwortung übernehmen und einen Beitrag zur Erfüllung der SDGs leisten kann.
Metadaten
Titel
Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Küchenbranche
verfasst von
Gisela Rehm
Markus Sander
Alexandra Hildebrandt
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-61836-3_29

Premium Partner