Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.11.2017 | Ausgabe 4/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 4/2018

On the anomalous peak and negative capacitance in the capacitance–voltage (C–V) plots of Al/(%7 Zn-PVA)/p-Si (MPS) structure

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 4/2018
Autoren:
E. E. Tanrıkulu, S. Demirezen, Ş. Altındal, İ. Uslu

Abstract

The frequency and voltage dependence of the capacitance–voltage (C–V) and conductance–voltage (G/ω–V) characteristics of the Al/(%7 Zn-doped PVA)/p-Si (MPS) structure were investigated in the wide range of frequency and voltage. Frequency and voltage dependence of C and G/ω shows that these parameters are functions of frequency and voltage. The C–V plot has an anomalous peak and an intersection/crossing point around 1.4 V after which C becomes negative. This negative capacitance (NC) phenomena was attributed to the surface states (Nss), series resistance (Rs) and minority carrier injection. The intensity of NC decreases with increasing frequency and the minimum value of C corresponds to the maximum value of G/ω at strong accumulation region. Whereas the C–V plots have only one peak at low frequencies, they have two peaks at high frequencies due to the special density distribution of Nss and their relaxation time. In addition, the changes in the C and G/ω were attributed to the increase in the polarization and the increased number of carriers in the structure. Impedance method was used for calculation of Rs whereas Nss was obtained using two methods; (i) the high–low frequency capacitance and (ii) Hill-Coleman method as a function of voltage and frequency, respectively. The Fermi energy level (EF), the concentration of doping acceptor atoms (NA) and barrier height (ΦB) values were obtained from reverse bias C−2 vs V plots for each frequency.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 4/2018Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise