Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009) | Ausgabe 1/2011

Information Retrieval Journal 1/2011

Retrieval constraints and word frequency distributions a log-logistic model for IR

Zeitschrift:
Information Retrieval Journal > Ausgabe 1/2011
Autoren:
Stéphane Clinchant, Eric Gaussier

Abstract

We first present in this paper an analytical view of heuristic retrieval constraints which yields simple tests to determine whether a retrieval function satisfies the constraints or not. We then review empirical findings on word frequency distributions and the central role played by burstiness in this context. This leads us to propose a formal definition of burstiness which can be used to characterize probability distributions with respect to this phenomenon. We then introduce the family of information-based IR models which naturally captures heuristic retrieval constraints when the underlying probability distribution is bursty and propose a new IR model within this family, based on the log-logistic distribution. The experiments we conduct on several collections illustrate the good behavior of the log-logistic IR model: It significantly outperforms the Jelinek-Mercer and Dirichlet prior language models on most collections we have used, with both short and long queries and for both the MAP and the precision at 10 documents. It also compares favorably to BM25 and has similar performance to classical DFR models such as InL2 and PL2.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

Information Retrieval Journal 1/2011 Zur Ausgabe

The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009)

An analysis of NP-completeness in novelty and diversity ranking

The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009)

Variational bayes for modeling score distributions

The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009)

Specificity aboutness in XML retrieval

The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009)

Introduction to special issue on the second international conference on the theory of information retrieval

The Second International Conference on the Theory of Information Retrieval (ICTIR2009)

Modeling score distributions in information retrieval

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise