Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2012 | Planung | Ausgabe 8-9/2012

Media Spectrum 8-9/2012

Schulwechsel als magische Schwelle

Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Zeitschrift:
Media Spectrum > Ausgabe 8-9/2012
Autoren:
Isabel Kiely, Imke Sander

Abstract

Der Schulwechsel ist die magische Schwelle, mit dem der Bedarf an Kommunikation steigt. Ab zehn bis elf Jahren ist so gut wie jeder Schüler im Internet, nutzt soziale Netzwerke und besitzt ein eigenes Handy. Ab diesem Alter steigt auch die Internetund Smartphone-Nutzung rapide an. Derzeit kann von Kannibalisierung durch das Internet (noch) keine Rede sein: Die jungen Zielgruppen lesen nach wie vor Magazine und Bücher. Trotzdem steigt die Bedeutung von Web und Smartphone im Leben der Kinder und Jugendlichen und damit auch die Konkurrenz für die klassischen Medien.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8-9/2012

Media Spectrum 8-9/2012 Zur Ausgabe

STUDIENCHECK

Studiencheck

SPECIAL Digitale Zukunft

Zuhören erwünscht