Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Das vorliegende Jahrbuch blickt reflektierend auf 25 Jahre Stadterneuerung zurück, zieht Bilanz und zeigt Zukunftsperspektiven auf.

Im Jahr der deutschen Wiedervereinigung fand sich mit dem Arbeitskreis Stadterneuerung an deutschsprachigen Hochschulen eine Gruppe von Fachleuten zusammen, die durch die Herausgabe eines „Jahrbuchs Stadterneuerung“ zu einer Institutionalisierung der fachlichen Debatte über Stadterneuerung beitragen wollten. Dabei bezogen sie sich auf ein zwar nicht mehr junges, aber erst wenige Jahre zuvor leitbildhaft konsolidiertes Feld der Stadtentwicklung. Mit der Herausbildung der „behutsamen Stadterneuerung“ hatte sich nach längeren Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren in der alten Bundesrepublik ein Ansatz weitgehend durchgesetzt, der sowohl die städtebaulich-architektonische Substanz als auch die vorhandenen Nutzungen und Bewohner/innen besonders respektiert. Er verkörpert damit einen wesentlichen Ausdruck einer Wende in der Stadtplanung, bei der das rationale Planungsmodell durch ein eher kommunikatives ersetzt oder zumindest ergänzt, das Gott-Vater-Modell von Planung stark in Frage gestellt sowie die städtebaulich-architektonischen Leitbilder der „Moderne“ durch Prinzipien einer „Nachmoderne“ ersetzt wurden.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Rückblicke und Reflexionen

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sanierung für wen?

Zur Vorgeschichte des Jahrbuchs Stadterneuerung
Harald Bodenschatz

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wege zum Jahrbuch Stadterneuerung

Perspektive Ost und das Bauhaus Dessau oder die Wiederentdeckung von Geschichte
Harald Kegler

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Warum die Stadterneuerung in Ostdeutschland ein Erfolgsmodell wurde…

Holger Schmidt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

25 Jahre Neubauerneuerung in Ostdeutschland

Anja Nelle

Handlungsfelder

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Wohnungsfrage in der Stadterneuerung

Daueraufgaben einer integrierten Stadtentwicklung
Gisela Schmitt

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stadterneuerung unter Unsicherheit

Ziel- und Risikoorientierung im Stadtumbau Ost
Christian Strauß

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie Quartier und Management Zusammenkamen

Die Entstehung, Verbreitung und Institutionalisierung einer Innovation in der Stadterneuerung.
Oliver Koczy

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Überall Quartiersmanagement?

Der ambivalente Siegeszug des Quartiersmanagement als Methode des Vor-Ort-Intermediärs in der Stadterneuerung
Arvid Krüger

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stadtgestalt und Stadterneuerung

Einfügung versus Zeichenhaftigkeit?
Christa Reicher

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Bis hierher und wie weiter?

Städtebauliche Denkmalpflege angesichts von demographischem Wandel und strukturellen Defiziten in Sachsen-Anhalt
Frank Amey, Ulrike Wendland

Herausforderungen und Perspektiven

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stadterneuerung und Flüchtlingspolitik

Perspektiven in einer aktuellen gesellschaftlichen Debatte
Frank Eckardt, Franziska Werner

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Mobilisierung von Immobilieneigentümern als Instrument zur Governance von Schrumpfung

Maximilian Vollmer

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kinderpartizipation in der Schulraumplanung

Von der strategischen Umsetzung bis zur Verknüpfung von informellen und formellen Planungsstrukturen
Sabrina Schlomski

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Perspektiven quantitativer Wirkungsanalysen

Ökonomische Effekte der Städtebauförderung – Quantitative Wirkungsanalysen in der Städtebauförderung
Roland Busch, Michael Heinze, Anja Müller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Lernende Programme

40 Jahre Evaluation in der Städtebauförderungspolitik
Christian Diller

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

The West … and the rest of the Netherlands!

Die Bankenkrise und die Folgen für den niederländischen Wohnungsmarkt
Niels Kropman, Stefan Netsch

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Stadterneuerung in Istanbul am Scheideweg?

Sema Şahin

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.