Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

11. Strukturiertes Vorgehen im Akquisitions- und Desinvestitionsprozess mithilfe des Enterprise Transformation Cycle – Zur Bedeutung der Post-Merger-Integration für den erfolgreichen Abschluss einer Unternehmensübernahme

verfasst von : Uwe Rörig

Erschienen in: Der Enterprise Transformation Cycle

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Mergers and Acquisition verhelfen Unternehmen zu schnellem Wachstum. Damit dieses Wachstum nicht nur schnell, sondern auch nachhaltig ist, bedarf es nicht nur einer durchdachten Strategie und einer detaillierten Vorbereitung, sondern v. a. auch eines guten Post-Merger-Integrationsmanagements. Immer noch fokussieren sich Management und Unternehmen hierbei meist auf Kennzahlen und vernachlässigen dabei die menschlich-emotionale sowie die kulturelle Dimension, die mit einer Expansion einhergehen und die einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg einer Expansion haben. Die Anwendung des Enterprise Transformation Cycles kann hier den Blick öffnen und so für nachhaltigen Erfolg sorgen.
Literatur
Zurück zum Zitat Appelbaum SH, Yortis H, Proper S, Jobin F (2000a) Anatomy of a merger. Behavior of organizational factors and processes throughout the pre‐ during‐post‐stages (Part 1). Manag Decis 38(9):649–662 CrossRef Appelbaum SH, Yortis H, Proper S, Jobin F (2000a) Anatomy of a merger. Behavior of organizational factors and processes throughout the pre‐ during‐post‐stages (Part 1). Manag Decis 38(9):649–662 CrossRef
Zurück zum Zitat Appelbaum SH, Yortis H, Proper S, Jobin F (2000b) Anatomy of a merger. Behavior of organizational factors and processes throughout the pre- during- post- stages (Part 2). Manag Decis 38(10):674–684 CrossRef Appelbaum SH, Yortis H, Proper S, Jobin F (2000b) Anatomy of a merger. Behavior of organizational factors and processes throughout the pre- during- post- stages (Part 2). Manag Decis 38(10):674–684 CrossRef
Zurück zum Zitat Bijlsma‐Frankema K (2001) On managing cultural integration and cultural change processes in mergers and acquisitions. J Eur Ind Train 25(2/3/4):192–207 CrossRef Bijlsma‐Frankema K (2001) On managing cultural integration and cultural change processes in mergers and acquisitions. J Eur Ind Train 25(2/3/4):192–207 CrossRef
Zurück zum Zitat Deloitte (2007) Auf Erfolgskurs. M&A in Deutschland: Trends, Aktivitäten, Zielsetzungen, Strategien, Erfolgsfaktoren. Deloitte (Hrsg). London Deloitte (2007) Auf Erfolgskurs. M&A in Deutschland: Trends, Aktivitäten, Zielsetzungen, Strategien, Erfolgsfaktoren. Deloitte (Hrsg). London
Zurück zum Zitat Epstein MJ (2004) The drivers of success in post-merger integration. Organ Dyn 33(2):174–189 CrossRef Epstein MJ (2004) The drivers of success in post-merger integration. Organ Dyn 33(2):174–189 CrossRef
Zurück zum Zitat Homburg C, Bucerius M (2006) Is speed of integration really a success factor of mergers and acquisitions? An analysis of the role of internal and external relatedness. Strateg Manag J 27(4):347–367 CrossRef Homburg C, Bucerius M (2006) Is speed of integration really a success factor of mergers and acquisitions? An analysis of the role of internal and external relatedness. Strateg Manag J 27(4):347–367 CrossRef
Zurück zum Zitat Horváth & Partners (2004) Balanced Scorecard umsetzen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Horváth & Partners (2004) Balanced Scorecard umsetzen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Kotter JP (2012) Leading change. Harvard Business Review Press, Harvard Kotter JP (2012) Leading change. Harvard Business Review Press, Harvard
Zurück zum Zitat Rixgens P (2010) Messung von Sozialkapital im Betrieb durch den „Bielefelder Sozialkapital-Index“ (BISI). In: Badura B, Schröder H, Klose J, Macco K (Hrsg) Fehlzeiten-Report 2009. Arbeit und Psyche. Belastungen reduzieren – Wohlbefinden fördern. Springer, Berlin, S 263–271 CrossRef Rixgens P (2010) Messung von Sozialkapital im Betrieb durch den „Bielefelder Sozialkapital-Index“ (BISI). In: Badura B, Schröder H, Klose J, Macco K (Hrsg) Fehlzeiten-Report 2009. Arbeit und Psyche. Belastungen reduzieren – Wohlbefinden fördern. Springer, Berlin, S 263–271 CrossRef
Zurück zum Zitat Sinek, S (2011) Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone To Take Action. Penguin, London Sinek, S (2011) Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone To Take Action. Penguin, London
Zurück zum Zitat Stiles P, Uhl A, Stratil P (2012) Meta Management. In: Uhl A, Gollenia LA (Hrsg). A handbook of business transformation management methodology. Routledge, New York, S 41–59 Stiles P, Uhl A, Stratil P (2012) Meta Management. In: Uhl A, Gollenia LA (Hrsg). A handbook of business transformation management methodology. Routledge, New York, S 41–59
Zurück zum Zitat Wien A, Franzke N (2014) Unternehmenskultur Zielorientierte Unternehmensethik als entscheidender Erfolgsfaktor. Springer Gabler, Wiesbaden Wien A, Franzke N (2014) Unternehmenskultur Zielorientierte Unternehmensethik als entscheidender Erfolgsfaktor. Springer Gabler, Wiesbaden
Metadaten
Titel
Strukturiertes Vorgehen im Akquisitions- und Desinvestitionsprozess mithilfe des Enterprise Transformation Cycle – Zur Bedeutung der Post-Merger-Integration für den erfolgreichen Abschluss einer Unternehmensübernahme
verfasst von
Uwe Rörig
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-22694-7_11

Premium Partner