Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.05.2016 | Ausgabe 2/2016

Environmental Management 2/2016

Toward an Understanding of Citywide Urban Environmental Governance: An Examination of Stewardship Networks in Baltimore and Seattle

Zeitschrift:
Environmental Management > Ausgabe 2/2016
Autoren:
Michele Romolini, J. Morgan Grove, Curtis L. Ventriss, Christopher J. Koliba, Daniel H. Krymkowski

Abstract

Efforts to create more sustainable cities are evident in the proliferation of sustainability policies in cities worldwide. It has become widely proposed that the success of these urban sustainability initiatives will require city agencies to partner with, and even cede authority to, organizations from other sectors and levels of government. Yet the resulting collaborative networks are often poorly understood, and the study of large whole networks has been a challenge for researchers. We believe that a better understanding of citywide environmental governance networks can inform evaluations of their effectiveness, thus contributing to improved environmental management. Through two citywide surveys in Baltimore and Seattle, we collected data on the attributes of environmental stewardship organizations and their network relationships. We applied missing data treatment approaches and conducted social network and comparative analyses to examine (a) the organizational composition of the network, and (b) how information and knowledge are shared throughout the network. Findings revealed similarities in the number of actors and their distribution across sectors, but considerable variation in the types and locations of environmental stewardship activities, and in the number and distribution of network ties in the networks of each city. We discuss the results and potential implications of network research for urban sustainability governance.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

Environmental Management 2/2016Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise