Skip to main content
main-content

16.11.2022 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Online-Artikel

Thierry Bolloré tritt als Chef von Jaguar Land Rover zurück

verfasst von: Christiane Köllner

1 Min. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Thierry Bolloré, der Chef von Jaguar Land Rover, gibt sein Amt auf. Adrian Mardell übernimmt als Interims-CEO die Leitung des Unternehmens. 

Thierry Bolloré tritt nach nur zwei Jahren als Vorstandsvorsitzender von Jaguar Land Rover zurück, wie der Automobilhersteller bekannt gibt. Bolloré wird sein Amt aus persönlichen Gründen zum 31. Dezember 2022 niederlegen, heißt es.

"Ich bin sehr stolz auf das, was wir in den letzten zwei Jahren gemeinsam bei Jaguar Land Rover erreicht haben. Der Wandel des Unternehmens hin zu einer nachhaltigen, profitablen Zukunft als modernes Luxusunternehmen schreitet mit großen Schritten voran. Ich möchte dem gesamten Team für sein Engagement und seine Leidenschaft danken und wünsche der gesamten Organisation das Allerbeste für die Zukunft", so Bolloré.

Natarajan Chandrasekaran ergänzt: "Ich möchte Thierry für alles danken, was er bei Jaguar Land Rover geleistet hat. Die Grundlagen für eine erfolgreiche Transformation sind gelegt, und das Unternehmen ist für die Zukunft gut gerüstet“, so der Vorsitzende von Tata Sons, Tata Motors und Jaguar Land Rover plc.

Adrian Mardell wird Interims-CEO

Ab heute soll Adrian Mardell als Interims-CEO die Leitung des Unternehmens übernehmen. Adrian Mardell ist seit 32 Jahren bei Jaguar Land Rover tätig und seit drei Jahren Mitglied des Vorstands.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner