Skip to main content
main-content

14.10.2016 | Unternehmen + Institutionen | Nachricht | Onlineartikel

Bosch will ITK Engineering übernehmen

Autor:
Christiane Köllner

Bosch plant die Übernahme von ITK Engineering. Der Zulieferer will sich durch den Zukauf im Markt für Entwicklungsdienstleistungen stärken.

Die Bosch-Gruppe hat Verträge zur Übernahme des Entwicklungsdienstleisters ITK Engineering AG unterzeichnet, wie die Unternehmen bekannt geben. ITK Engineering mit Hauptsitz in Rülzheim in der Südpfalz bietet Dienstleistungen im Bereich der modellgestützten System- und Softwareentwicklung mit einem Schwerpunkt in der Automobiltechnik.

"Mit der Akquisition von ITK Engineering stärken wir unsere Position im weltweiten Wachstumsmarkt der Entwicklungsdienstleistungen", sagt Dr. Markus Heyn, Geschäftsführer bei Bosch. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Mit der Übernahme von ITK Engineering will die Bosch-Gruppe ihr Angebot an Entwicklungsdienstleistungen und individuellen Softwareentwicklungen erweitern und ausbauen. ITK Engineering wird nach der Übernahme eine 100-prozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Bosch-Gruppe und von der Bosch Engineering GmbH geführt.

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

01.05.2016 | Titelthema | Ausgabe 2/2016 - Zusatz

Ranking 2016 Die Konzentration geht weiter

01.05.2015 | Titelthema | Ausgabe 1/2015 - Zusatz

Ranking 2015 Wechselspiele in den Top 10

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysDätwyler

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

ADAS und autonomes Fahren mit ANSYS

Die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und autonomen Fahrzeugen stellt eine große Herausforderung an die Industrie dar. Erfahren Sie im Whitepaper, welche Rolle Simulation hierbei spielt, um sowohl Kosten und Entwicklungszeit zu minimieren, als auch Zuverlässigkeit und Sicherheit zu garantieren.  Jetzt gratis downloaden!

Sonderveröffentlichung

- ANZEIGE -

AVL X-ion™: Modulare Datenerfassungsplattform | Adapts. Acquires. Inspires.

Die neue Plattform vereint Verbrennungsmesstechnik, optische Untersuchungen und elektrische Leistungsmessung in einem Paket. Sie verbessert das Verständnis für individuelle Komponenten des Antriebstrangs und ermöglicht tiefe Einblicke in ihre Interaktionen.
Jetzt mehr erfahren!