Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

30.06.2018

VIPER: an adaptive guidance and notification service system in internet of vehicles

Zeitschrift:
World Wide Web
Autoren:
Chyi-Ren Dow, Duc-Binh Nguyen, Syuan Cheng, Po-Yu Lai, Shiow-Fen Hwang
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

In recent years, Internet of Vehicles has attracted increasing research attention, especially from the viewpoint of establishing effective information transmission methods to aid drivers and road users. Drivers can currently receive numerous types of assisted information. However, too much and cluttered information may affect their driving performance. Thus, effective guidance and notification services should be provided to drivers according to time, location, and events. For this purpose, we propose a Message Queue Telemetry Transport-based adaptive guide and notification service system called VIPER to provide driving assistance information. VIPER adaptively provides information to drivers and road users based on five conditions: Vehicle, points of Interest, People, Environment, and Roads. First, we establish a hierarchical grid architecture that is used to provide location-based services. Second, we collect information from the vehicles, roads, and environmental sensors to produce a weighted road network. Then, guide and notification services are provided based on this network. Thus, we can provide real-time driving assistance and help drivers to increase their safety and avoid traffic jams. We also analyze historical traffic data collected from vehicle detectors and accident data to estimate the safety and accident risk degrees of roads. To verify the feasibility of the proposed system, a system prototype is implemented to provide guidance and notification services. The experimental results show that our system can effectively assist drivers and road users and that it has a low system response time.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise