Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.02.2018 | Ausgabe 6/2018

World Wide Web 6/2018

A new breast tumor ultrasonography CAD system based on decision tree and BI-RADS features

Zeitschrift:
World Wide Web > Ausgabe 6/2018
Autoren:
Qinghua Huang, Fan Zhang, Xuelong Li
Wichtige Hinweise
This article belongs to the Topical Collection: Special issue on Deep Mining Big Social Data
Guest Editors: Xiaofeng Zhu, Gerard Sanroma, Jilian Zhang, and Brent C. Munsell

Abstract

In this paper, we present a novel computer-aided diagnostic (CAD) system based on the Breast Imaging Reporting and Data System (BI-RADS) terminology scores of screening ultrasonography (US). The decision tree algorithm is adopted to analyze the BI-RADS information to differentiate between the malignant and benign breast tumors. Although many ultrasonography CAD systems have been developed for decades, there are still some problems in clinical practice. Previous CAD systems are opaque for clinicians and cannot process the ultrasound image from different ultrasound machines. This study proposes a novel CAD system utilizing BI-RADS scoring standard and Classification and Regression Tree (CART) algorithm to overcome the two problems. The original dataset consists of 1300 ultrasound breast images. Three well-experienced clinicians evaluated all of the images according to the BI-RADS feature scoring standard. Subsequently, each image could be transformed into a 25 × 1 vector. The CART algorithm was finally used to classify these vectors. In the experiments, we used the oversampling method to balance the number of malignant samples and benign samples. The 5-fold cross validation was employed to evaluate the performance of the system. The accuracy reached 94.58%, the specificity was 98.84%, the sensitivity was 90.80%, the positive predictive value (PPV) was 98.91% and the negative predictive value (NVP) was 90.56%. The experiment results show that the proposed system can obtain a sufficient performance in the breast diagnosis and can effectively recognize the benign breast tumors in BI-RADS 3.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

World Wide Web 6/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise