Skip to main content
main-content

21.10.2020 | Aktienfonds | Nachricht | Onlineartikel

Investmentfonds bleiben gefragt

Autor:
Angelika Breinich-Schilly
1 Min. Lesedauer

Die Nachfrage nach aktiven Fonds, aber auch nach ETFs ist ungebrochen hoch. Zumindest gilt das für Kunden von Ebase. Eine aktuelle Analyse zeigt, dass das Handelsvolumen im dritten Quartal deutlich über dem Durchschnitt des Vorjahres lag.

"Das in Folge der Erholung der Märkte, nach dem Einbruch zum Anfang des Jahres, zu beobachtende große Interesse an Investmentfonds blieb auch im dritten Quartal bestehen", erläutert Kai Friedrich, Sprecher der Ebase-Geschäftsführung, die Ergebnisse des Fondsbarometers seines Hauses zum dritten Quartal. 

Dabei lag das Handelsvolumen zwischen Juli und September laut Analyse überdurchschnittlich hoch, konnte aber weder bei den aktiven Fonds noch bei den ETFs die historischen Höchststände vom März 2020 erreichen. Die Kunden der Bank hätten in den vergangenen Monaten ihre Portfolien offensiver aufgestellt. "Sowohl bei Aktien- als auch bei Mischfonds haben die Käufe die Verkäufe im dritten Quartal deutlich überstiegen", so Friedrich. 

Aktienfonds mit globalem Schwerpunkt gefragt

Es wurden demnach rund 30 Prozent mehr Anteile an Aktienfonds gekauft als verkauft. Im Zentrum standen vor allem Fonds mit einem globalen Anlageschwerpunkt sowie solche, die in den USA investieren. Bei den Mischfonds lag das Plus bei den verkauften Anteilen bei rund 25 Prozent. Auch das Interesse der Anleger an ETFs sei ungebrochen. "ETFs sind sicherlich einer der größten und stabilsten Trends im Markt", betont Friedrich. Die Ebase-Analyse zeige seit Jahren einen einen Überhang an Verkäufen unter den Kunden der Bank. 

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

06.10.2020 | Anlageberatung | Infografik | Onlineartikel

Nachhaltige Kapitalanlagen liegen im Trend

30.09.2020 | Kapitalmarkt | Nachricht | Onlineartikel

Aktienbesitz ist noch immer Männersache

28.08.2020 | ETF | Infografik | Onlineartikel

Privatkunden interessieren sich zunehmend für ETFs

31.08.2020 | Private Banking | Nachricht | Onlineartikel

Corona-Delle in privaten Finanzvermögen

Premium Partner

    Bildnachweise