Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2016 | Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017

An Efficient Image Contrast Enhancement Algorithm Using Genetic Algorithm and Fuzzy Intensification Operator

Zeitschrift:
Wireless Personal Communications > Ausgabe 1/2017
Autoren:
D. Surya Prabha, J. Satheesh Kumar

Abstract

Image contrast enhancement algorithms play a crucial role in image processing and computer vision. The main challenge in contrast enhancement is that an algorithm suitable for low contrast distorted images does not suit for high contrast distorted images. In this paper, an efficient contrast enhancement algorithm with automated parameterization is proposed using the concept of genetic algorithm and fuzzy intensification operator. Main focus of the proposed method is to improve the visibility information of an image by manipulating their intensity information. Simulation results of the proposed fuzzy-genetic based method were compared with standard existing methods such as log, gamma, linear contrast stretching, histogram equalization, adaptive histogram equalization and rule based fuzzy method using their default parameter values. Performance of the proposed and existing methods on very low, low, moderate, high and very high levels of contrast distorted images were quantitatively measured using peak signal to noise ratio (PSNR), structural similarity index measure (SSIM) and feature similarity index measure (FSIM). The PSNR, SSIM and FSIM values were statistically analysed by two-way ANOVA. Results of this experiment inferred that (a) the contrast enhancement techniques performed well when the level of distortions were very low to moderate, (b) contrast enhancement was better in the proposed fuzzy-genetic based method than other existing methods, and (c) overall, the proposed fuzzy-genetic based method performed well on very low to very high levels of distorted images with higher PSNR, SSIM and FSIM values than other existing methods.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Wireless Personal Communications 1/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise