Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschaffungsmanagement

(Strategische Managementkonzepte)

verfasst von: Dr. Christian Schawel, Dr. Fabian Billing

Erschienen in: Top 100 Management Tools

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Beschaffung von Waren und Leistungen ist eine elementare Tätigkeit in Unternehmen. Beschaffungsmanagement zielt auf die ganzheitliche Ausübung dieser Tätigkeit. Dabei kann Beschaffungsmanagement durch eine aktive Marktbearbeitung einen signifikanten Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.
Systematisches Beschaffungsmanagement kann in jedem Unternehmen Anwendung finden. Dies gilt vor allem für Unternehmen, in denen der Einkauf ein Kernelement für die Unternehmensleistung darstellt (u. a. aufgrund von Kosten, Qualität, Versorgung).
  • Stärkung der Position auf dem Beschaffungsmarkt
  • Sicherung der Unabhängigkeit und Versorgungssicherheit
  • Beherrschung der Beschaffungskomplexität
  • Senkung von Beschaffungskosten (z. B. mittels Volumenbündelung, Vereinfachung, Verlängerung von Austauschzyklen)
  • Steigerung Cash Flow, z. B. Optimierung Zahlungskonditionen
  • Verknüpfung von Beschaffungsmanagement mit Risk Management, da mit dem Einkauf viele Risiken verbunden sind
  • Messbare Ziele für das Management der Beschaffung (eingebettet in individuelle Zielvereinbarung), um den Beitrag zur Wertsteigerung des Unternehmens zu erkennen
  • Übergreifende Betrachtung von Lieferanten‐Kundenketten
  • Einsatz moderner IT‐Plattformen (u. a. E‐Procurement)
In Abb. 1 werden die relevantesten Elemente kurz dargestellt.
1
Boutellier/Wagner/Wehrli: Handbuch Beschaffung, 2003.
 
2
Hahn: Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement, 2002.
 
Metadaten
Titel
Beschaffungsmanagement
verfasst von
Dr. Christian Schawel
Dr. Fabian Billing
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18917-4_13

Premium Partner