Skip to main content
Erschienen in:
Buchtitelbild

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Chronologie der Ereignisse

verfasst von : Erich Kirchler, Julia Pitters, Barbara Kastlunger

Erschienen in: Psychologie in Zeiten der Krise

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

In Zeiten extremer Unsicherheit sehnen wir uns nach Erklärung, Wahrheit und Ordnung. Dass der Wunsch nach Klarheit bald in Erfüllung gehen wird, ist unwahrscheinlich, weil SARS-CoV-2 komplex ist, Unsicherheit darüber besteht, wann und in welcher Form sich Covid-19 als Erkrankung manifestiert und kein Konsens darüber besteht, wie die Gesundheit der Bevölkerung nachhaltig geschützt werden kann, ohne dabei enorme wirtschaftliche Kosten in Kauf zu nehmen, die ihrerseits die Gesundheit der Betroffenen bedrohen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Chronologie der Ereignisse
verfasst von
Erich Kirchler
Julia Pitters
Barbara Kastlunger
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-31271-8_1