Skip to main content

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Controlling

verfasst von : Ulrike Buchholz, Susanne Knorre

Erschienen in: Interne Kommunikation und Unternehmensführung

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Risiken und Chancen im Möglichkeitsraum zu identifizieren und zu bewerten, gehört zum Kerngeschäft des strategischen Controllings genau wie zur strategischen Unternehmenskommunikation. In einer kommunikationszentrierten Unternehmensführung werden diese immer schon vorhandenen Synergien zwischen den Managementfunktionen Controlling und Unternehmenskommunikation nunmehr systematisch gehoben. Die gemeinsame Aufgabe besteht schließlich darin, das Unternehmen sicher durch eine volatile Umwelt zu steuern. Deshalb verändert sich auch das operative Controlling: Planungen werden schneller überarbeitet und Controllingsysteme entschlackt, dafür aber mit nicht-finanziellen Kennziffern bereichert. Agiles Controlling lautet dementsprechend das Credo der kommunikationszentrierten Unternehmensführung. In dessen Vordergrund steht weniger der Beweis eindeutiger Kausalitäten auf der Grundlage detaillierter Soll-Ist-Vergleiche, sondern vielmehr die Erklärung plausibler Zusammenhänge, die von der Unternehmensführung genutzt werden können, um situationsgerecht und zugleich flexibel zu entscheiden. Letzteres setzt wiederum eine durchgängige, hierarchie- und organisationsübergreifende Kommunikation voraus, die in der Praxis von beiden Abteilungen gestaltet werden muss, um die Anforderungen einer kommunikationszentrierten Unternehmensführung erfüllen zu können. Ob und in welchem Maß die kommunikativen Ziele erreicht werden, misst sich dabei am effektivsten in den Controllingsystemen, die im Unternehmen zentral umgesetzt sind.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Inwieweit diese seit 2017 geltenden Berichtspflichten zu Anpassungen interner Controllingkonzepte bzw. –systeme führen werden, ist noch zu untersuchen. Die Verbindung zwischen externer Berichterstattung und interner Steuerung ist bereits eine Vorgabe der Deutschen Rechnungslegungsstandards (DRS Nr. 20 Nr. 106, 107 von 2012).
 
2
Die letzte Domäne des rein monetären Controllings von Kommunikationsleistungen, nämlich im Falle von In- und Outsourcing die Überprüfung von internen bzw. externen Verrechnungspreisen, wird nicht weiter beleuchtet, weil sie sich i. d. R. auf Commodity-Leistungen der Unternehmenskommunikation beziehen, nicht auf die hier relevante strategische Kommunikation.
 
3
Hier werden die englischen Begriffe verwendet, weil die entsprechenden deutschen Übersetzungen nicht eindeutig und zutreffend sind.
 
4
Insofern hat sich die 2012 gestellte Frage, ob diese Beschreibungen von Agilität in einer separaten Kategorie zusammengezogen oder quer durch alle Kategorien berücksichtigt werden sollen, zugunsten der letzteren Variante beantwortet (vgl. Buchholz und Knorre 2012, S. 113 f.).
 
5
Zu den neu definierten Wertbeiträgen der (internen) Unternehmenskommunikation siehe Schlusskapitel.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Alter R (2011) Strategisches Controlling. Unterstützung des strategischen Managements. Oldenbourg, MünchenCrossRef Alter R (2011) Strategisches Controlling. Unterstützung des strategischen Managements. Oldenbourg, MünchenCrossRef
Zurück zum Zitat Buchholz U, Knorre S (2012) Interne Unternehmenskommunikation in resilienten Organisationen. Springer, BerlinCrossRef Buchholz U, Knorre S (2012) Interne Unternehmenskommunikation in resilienten Organisationen. Springer, BerlinCrossRef
Zurück zum Zitat Buchholz U, Knorre S (2013) Grundlagen der Internen Unternehmenskommunikation, 2., überarb. u. erw. Aufl. Helios, Berlin Buchholz U, Knorre S (2013) Grundlagen der Internen Unternehmenskommunikation, 2., überarb. u. erw. Aufl. Helios, Berlin
Zurück zum Zitat Bullinger H-J, Spath D, Warnecke H-J, Westkämper E (Hrsg) (2009) Handbuch Unternehmensorganisation. Strategien, Planung, Umsetzung, 3. Aufl. Springer, Berlin Bullinger H-J, Spath D, Warnecke H-J, Westkämper E (Hrsg) (2009) Handbuch Unternehmensorganisation. Strategien, Planung, Umsetzung, 3. Aufl. Springer, Berlin
Zurück zum Zitat Dillerup R, Stoi R (2016) Unternehmensführung, 5., überarb. und erw. Aufl. Vahlen, MünchenCrossRef Dillerup R, Stoi R (2016) Unternehmensführung, 5., überarb. und erw. Aufl. Vahlen, MünchenCrossRef
Zurück zum Zitat Eckstein J, Buck J (2018) Company-wide agility with beyond budgeting, open space & sociocracy. Survive & thrive on disruption. Kindle cloud edition 23.4.2018 Eckstein J, Buck J (2018) Company-wide agility with beyond budgeting, open space & sociocracy. Survive & thrive on disruption. Kindle cloud edition 23.4.2018
Zurück zum Zitat Griepentrog W, Piwinger M (2017) Due Diligence in der Unternehmenskommunikation. Gabler, WiesbadenCrossRef Griepentrog W, Piwinger M (2017) Due Diligence in der Unternehmenskommunikation. Gabler, WiesbadenCrossRef
Zurück zum Zitat Hammer R (2015) Unternehmensplanung, 9. Aufl. de Gruyter, Berlin Hammer R (2015) Unternehmensplanung, 9. Aufl. de Gruyter, Berlin
Zurück zum Zitat ICV Internationaler Controller Verein (Hrsg) (2010) Grundmodell für Kommunikations-Controlling. Controller Statements Grundlagen. ICV-Eigenverlag, Gauting ICV Internationaler Controller Verein (Hrsg) (2010) Grundmodell für Kommunikations-Controlling. Controller Statements Grundlagen. ICV-Eigenverlag, Gauting
Zurück zum Zitat ICV Internationaler Controller Verein (Hrsg) (2016) Kommunikationscontrolling. Starter-Kit zur Konzeption und Implementierung eines Controllingsystems für die Unternehmenskommunikation. Haufe, Freiburg ICV Internationaler Controller Verein (Hrsg) (2016) Kommunikationscontrolling. Starter-Kit zur Konzeption und Implementierung eines Controllingsystems für die Unternehmenskommunikation. Haufe, Freiburg
Zurück zum Zitat Kaplan RS, Norton DP (1997) Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Kaplan RS, Norton DP (1997) Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Kaplan RS, Norton DP (2004) Strategy Maps. Der Weg von immateriellen Werten zum materiellen Erfolg. Schäffer-Poeschel, Stuttgart Kaplan RS, Norton DP (2004) Strategy Maps. Der Weg von immateriellen Werten zum materiellen Erfolg. Schäffer-Poeschel, Stuttgart
Zurück zum Zitat Knorre S (2012) Interne Unternehmenskommunikation aus der Perspektive organisationaler Resilienz. In: Bentele G, Piwinger M, Schönborn, G (Hrsg) Kommunikationsmanagement. Strategien, Wissen, Lösungen. (Loseblattsammlung, Lieferung 3.90). Luchterhand, Neuwied Knorre S (2012) Interne Unternehmenskommunikation aus der Perspektive organisationaler Resilienz. In: Bentele G, Piwinger M, Schönborn, G (Hrsg) Kommunikationsmanagement. Strategien, Wissen, Lösungen. (Loseblattsammlung, Lieferung 3.90). Luchterhand, Neuwied
Zurück zum Zitat Lindblom CE (1959) The science of „muddling through“. Public Admin Rev 19:79–88CrossRef Lindblom CE (1959) The science of „muddling through“. Public Admin Rev 19:79–88CrossRef
Zurück zum Zitat Macharzina K, Wolf J (2015) Unternehmensführung. Das internationale Managementwissen. Konzepte – Methoden – Praxis, 9. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden Macharzina K, Wolf J (2015) Unternehmensführung. Das internationale Managementwissen. Konzepte – Methoden – Praxis, 9. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Macnamara J (2015) Creating an ‚architecture of listening‘ in organizations. The basis of engagement, trust, healthy democracy, social equity, and business sustainability. University of Technology Sydney, Sydney Macnamara J (2015) Creating an ‚architecture of listening‘ in organizations. The basis of engagement, trust, healthy democracy, social equity, and business sustainability. University of Technology Sydney, Sydney
Zurück zum Zitat Mast C (2016) Unternehmenskommunikation. Ein Leitfaden, 6., überarb. u. erw. Aufl. UKV, Konstanz Mast C (2016) Unternehmenskommunikation. Ein Leitfaden, 6., überarb. u. erw. Aufl. UKV, Konstanz
Zurück zum Zitat McChrystal S (2015) Team of Teams. New Rules of Engagement for a Complex World. Portfolio Penguin, New York McChrystal S (2015) Team of Teams. New Rules of Engagement for a Complex World. Portfolio Penguin, New York
Zurück zum Zitat McManus S, Seville E, Brunsdon D, Vargo J (2007) Resilience management. A framework for assessing and improving the resilience of organisations. Resilient organisations research report 2007/1, New Zealand McManus S, Seville E, Brunsdon D, Vargo J (2007) Resilience management. A framework for assessing and improving the resilience of organisations. Resilient organisations research report 2007/1, New Zealand
Zurück zum Zitat Mintzberg H, Waters JA (1985) Of strategies, deliberate und emergent. Strateg Manage J 6:257–272CrossRef Mintzberg H, Waters JA (1985) Of strategies, deliberate und emergent. Strateg Manage J 6:257–272CrossRef
Zurück zum Zitat Piwinger M, Porák V (Hrsg) (2005) Kommunikations-Controlling. Kommunikation und Information quantifizieren und finanziell bewerten. Gabler, Wiesbaden Piwinger M, Porák V (Hrsg) (2005) Kommunikations-Controlling. Kommunikation und Information quantifizieren und finanziell bewerten. Gabler, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Prange C (May 2018) Strategische Steuerung der Agilität? Control Manage Rev 62(4):9–16 Prange C (May 2018) Strategische Steuerung der Agilität? Control Manage Rev 62(4):9–16
Zurück zum Zitat Preusse J, Thummes K (2010) Erfordernisse zur Weiterentwicklung aktueller Verfahren des Kommunikations-Controllings. In: Bentele G, Piwinger M, Schönborn G (Hrsg) Kommunikationsmanagement. Strategien, Wissen, Lösungen. (Loseblattsammlung, Lieferung 4.34, 54. Erg.). Luchterhand, Neuwied Preusse J, Thummes K (2010) Erfordernisse zur Weiterentwicklung aktueller Verfahren des Kommunikations-Controllings. In: Bentele G, Piwinger M, Schönborn G (Hrsg) Kommunikationsmanagement. Strategien, Wissen, Lösungen. (Loseblattsammlung, Lieferung 4.34, 54. Erg.). Luchterhand, Neuwied
Zurück zum Zitat Riel CBM van, Fombrun CJ (2007) Essentials of corporate communication. Routledge, LondonCrossRef Riel CBM van, Fombrun CJ (2007) Essentials of corporate communication. Routledge, LondonCrossRef
Zurück zum Zitat Rolke L, Zerfaß A (2014) Erfolgsmessung und Controlling der Unternehmenskommunikation: Wertbeitrag, Bezugsrahmen und Vorgehensweisen. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch Unternehmenskommunikation. Springer Gabler, Wiesbaden, S 863–885CrossRef Rolke L, Zerfaß A (2014) Erfolgsmessung und Controlling der Unternehmenskommunikation: Wertbeitrag, Bezugsrahmen und Vorgehensweisen. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch Unternehmenskommunikation. Springer Gabler, Wiesbaden, S 863–885CrossRef
Zurück zum Zitat Rüegg-Stürm J, Grand S (2017) Das St. Galler Management-Modell, 3., überarb. u. weiterentw. Aufl. Haupt, Bern Rüegg-Stürm J, Grand S (2017) Das St. Galler Management-Modell, 3., überarb. u. weiterentw. Aufl. Haupt, Bern
Zurück zum Zitat Ruler B van (2015) Agile public relations planning. The reflective communication scrum. Public Relat Rev 41:187–194CrossRef Ruler B van (2015) Agile public relations planning. The reflective communication scrum. Public Relat Rev 41:187–194CrossRef
Zurück zum Zitat Schäffer U, Botta J (2012) Hilfe, die Welt ist volatiler geworden! Implikationen für das Controlling. ZfCM Control Manage Sonderheft 2:8–12CrossRef Schäffer U, Botta J (2012) Hilfe, die Welt ist volatiler geworden! Implikationen für das Controlling. ZfCM Control Manage Sonderheft 2:8–12CrossRef
Zurück zum Zitat Schäffer U, Weber J (2015) Controlling im Wandel – Die Veränderung eines Berufsbilds im Spiegel der zweiten WHU-Zukunftsstudie. Controlling 27(3):185–193CrossRef Schäffer U, Weber J (2015) Controlling im Wandel – Die Veränderung eines Berufsbilds im Spiegel der zweiten WHU-Zukunftsstudie. Controlling 27(3):185–193CrossRef
Zurück zum Zitat Scharner-Wolff P, Witte E (2018) Agiles Controlling – Veränderung als Chance. Control Manage Rev 62(4):24–32CrossRef Scharner-Wolff P, Witte E (2018) Agiles Controlling – Veränderung als Chance. Control Manage Rev 62(4):24–32CrossRef
Zurück zum Zitat Schmid BF, Lyczek B (2008) Die Rolle der Kommunikation in der Wertschöpfung der Unternehmung. In: Meckel M, Schmid, Beat F (Hrsg) Unternehmenskommunikation. Kommunikationsmanagement aus der Sicht der Unternehmensführung, 2., überarb. u. erw. Aufl. Gabler, Wiesbaden, S 3–150 Schmid BF, Lyczek B (2008) Die Rolle der Kommunikation in der Wertschöpfung der Unternehmung. In: Meckel M, Schmid, Beat F (Hrsg) Unternehmenskommunikation. Kommunikationsmanagement aus der Sicht der Unternehmensführung, 2., überarb. u. erw. Aufl. Gabler, Wiesbaden, S 3–150
Zurück zum Zitat Schmidt W, Friedag HR (2015) Balanced Scorecard, 5. Aufl. Haufe, Freiburg Schmidt W, Friedag HR (2015) Balanced Scorecard, 5. Aufl. Haufe, Freiburg
Zurück zum Zitat Sheffi Y (2005) The resilient enterprise. Overcoming vulnerability for competitive advantage. MIT Press, Cambridge Sheffi Y (2005) The resilient enterprise. Overcoming vulnerability for competitive advantage. MIT Press, Cambridge
Zurück zum Zitat Steinmann H, Schreyögg G, Koch J (2013) Management. Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen – Fallstudien, 7., überarb. Aufl. Springer, Wiesbaden Steinmann H, Schreyögg G, Koch J (2013) Management. Grundlagen der Unternehmensführung. Konzepte – Funktionen – Fallstudien, 7., überarb. Aufl. Springer, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Szyszka P (2014) Soziales Kommunikations-Controlling. Wertschöpfung durch Authentizität und soziales Kapital. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch der Unternehmenskommunikation, 2., vollst. überarb. Aufl. Springer Fachmedien,Wiesbaden, S 919–937 Szyszka P (2014) Soziales Kommunikations-Controlling. Wertschöpfung durch Authentizität und soziales Kapital. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch der Unternehmenskommunikation, 2., vollst. überarb. Aufl. Springer Fachmedien,Wiesbaden, S 919–937
Zurück zum Zitat Zerfaß A (2008) Kommunikations-Controlling. In: Meckel M, Schmid, Beat F (Hrsg) Unternehmenskommunikation. Kommunikationsmanagement aus der Sicht der Unternehmensführung, 2., überarb. u. erw. Aufl. Gabler, Wiesbaden, S 435–469 Zerfaß A (2008) Kommunikations-Controlling. In: Meckel M, Schmid, Beat F (Hrsg) Unternehmenskommunikation. Kommunikationsmanagement aus der Sicht der Unternehmensführung, 2., überarb. u. erw. Aufl. Gabler, Wiesbaden, S 435–469
Zurück zum Zitat Zerfaß A (2014) Unternehmenskommunikation und Kommunikationsmanagement. Strategie, Management und Controlling. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch der Unternehmenskommunikation, 2., vollst. überarb. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden, S 21–79CrossRef Zerfaß A (2014) Unternehmenskommunikation und Kommunikationsmanagement. Strategie, Management und Controlling. In: Zerfaß A, Piwinger M (Hrsg) Handbuch der Unternehmenskommunikation, 2., vollst. überarb. Aufl. Springer Fachmedien, Wiesbaden, S 21–79CrossRef
Metadaten
Titel
Controlling
verfasst von
Ulrike Buchholz
Susanne Knorre
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-23432-4_8