Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.04.2020 | Analyse | Ausgabe 4/2019 Open Access

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 4/2019

Die Folgen des Klimawandels als sicherheitspolitische Herausforderung

Zeitschrift:
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik > Ausgabe 4/2019
Autor:
Dr. Susanne Dröge

Zusammenfassung

Der Klimawandel kann auf vielfältige Weise konfliktträchtige Konstellationen verschärfen. Konkrete Folgen für fragile Staaten und für Militäroperationen bedürfen auch einer sicherheitspolitischen Bewertung. Deutschland hat 2020 im UN-System eine wichtige Rolle, da es sowohl im Zuge der internationalen Klimaverhandlungen als auch als nichtständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat die Debatten über Klimarisiken zusammenführen und für mehr internationales Engagement gegen den Klimawandel werben kann.

Unsere Produktempfehlungen

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

Die Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) ist die neue Zeitschrift für theoriegeleitete und empirisch gehaltvolle Außenpolitikanalysen, sicherheitspolitische Studien und Analysen der internationalen Politik.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 4/2019 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise