Skip to main content

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

18. Die geldpolitische Konzeption der Europäischen Zentralbank

verfasst von : Horst Gischer, Bernhard Herz, Lukas Menkhoff

Erschienen in: Geld, Kredit und Banken

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Verfassung der Europäischen Geldpolitik wurde im Maastrichter Vertrag von 1993 verankert. Das Eurosystem hat auf dieser Grundlage im Oktober 1998 sein Konzept einer stabilitätsorientierten geldpolitischen Strategie entwickelt und nach vier Jahren praktischer Erfahrungen im Mai 2003 überprüft und angepasst. Das Strategiegebäude des Eurosystems setzt sich dabei aus vier Elementen zusammen. Ziel der geldpolitischen Strategie ist die Sicherung der Geldwertstabilität. Seine Entscheidungen trifft der EZB-Rat im Rahmen seines „Zwei-Säulen-Konzepts“ auf Basis einer umfassenden Analyse möglicher Preisrisiken. Dies beinhaltet eine wirtschaftliche und eine monetäre Analyse. Im Verlauf der Finanzkrise traf der EZB-Rat dann Entscheidungen, die nur sehr schwer mit seinem ursprünglichen geldpolitischen Konzept zu vereinbaren sind. Zahlreiche Kritiker warfen ihm ein Überschreiten seiner geldpolitischen Kompetenzen vor, insbesondere die implizite Staatsfinanzierung von Krisenstaaten.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Deutsche Bundesbank. (2017). Monatsbericht, Dezember, 1–82. Deutsche Bundesbank. (2017). Monatsbericht, Dezember, 1–82.
Zurück zum Zitat Deutsche Bundesbank. (Hrsg.). (1999). Fifty years of the Deutsche Mark. Oxford: Clarendon. Deutsche Bundesbank. (Hrsg.). (1999). Fifty years of the Deutsche Mark. Oxford: Clarendon.
Zurück zum Zitat Draghi, M. (2012). Verbatim of the remarks made by Mario Draghi, Speech by Mario Draghi, President of the European Central Bank at the Global Investment Conference in London. Draghi, M. (2012). Verbatim of the remarks made by Mario Draghi, Speech by Mario Draghi, President of the European Central Bank at the Global Investment Conference in London.
Zurück zum Zitat Europäische Union. (2009). Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union. Europäische Union. (2009). Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union.
Zurück zum Zitat Europäische Zentralbank. (1999). Die stabilitätsorientierte geldpolitische Strategie des Eurosystems. EZB Monatsbericht, Januar, 43–56. Europäische Zentralbank. (1999). Die stabilitätsorientierte geldpolitische Strategie des Eurosystems. EZB Monatsbericht, Januar, 43–56.
Zurück zum Zitat Europäische Zentralbank. (2000). Preis- und Kostenindikatoren für das Euro-Währungsgebiet: ein Überblick. EZB Monatsbericht, August, 35–53. Europäische Zentralbank. (2000). Preis- und Kostenindikatoren für das Euro-Währungsgebiet: ein Überblick. EZB Monatsbericht, August, 35–53.
Zurück zum Zitat Europäische Zentralbank. (2001). Die externe Kommunikation der Europäischen Zentralbank. EZB Monatsbericht, Februar, 67–74. Europäische Zentralbank. (2001). Die externe Kommunikation der Europäischen Zentralbank. EZB Monatsbericht, Februar, 67–74.
Zurück zum Zitat Europäische Zentralbank. (2003). Ergebnis der von der EZB durchgeführten Überprüfung ihrer geldpolitischen Strategie. EZB Monatsbericht, Juni, 87–102. Europäische Zentralbank. (2003). Ergebnis der von der EZB durchgeführten Überprüfung ihrer geldpolitischen Strategie. EZB Monatsbericht, Juni, 87–102.
Zurück zum Zitat Europäische Zentralbank. (2014). The ECB’s forward guidance. EZB Monatsbericht, April, 65–73. Europäische Zentralbank. (2014). The ECB’s forward guidance. EZB Monatsbericht, April, 65–73.
Zurück zum Zitat Gischer, Horst, Herz, Bernhard, & Menkhoff, Lukas. (2017). Wie soll die EZB aus ihrer unkonventionellen Geldpolitik aussteigen? Wirtschaftsdienst, 97. Jahrgang, 8, 571–576. CrossRef Gischer, Horst, Herz, Bernhard, & Menkhoff, Lukas. (2017). Wie soll die EZB aus ihrer unkonventionellen Geldpolitik aussteigen? Wirtschaftsdienst, 97. Jahrgang, 8, 571–576. CrossRef
Metadaten
Titel
Die geldpolitische Konzeption der Europäischen Zentralbank
verfasst von
Horst Gischer
Bernhard Herz
Lukas Menkhoff
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-49227-7_18