Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

16.04.2019 | Abhandlung | Ausgabe 3-4/2018

Berliner Journal für Soziologie 3-4/2018

Disruptive Transformationen. Gesellschaftliche Umbrüche und sozial-ökologische Transformationsdynamiken kapitalistischer Industriegesellschaften – ein zyklisch-struktureller Erklärungsansatz

Zeitschrift:
Berliner Journal für Soziologie > Ausgabe 3-4/2018
Autor:
Karl-Werner Brand

Zusammenfassung

Sozial-ökologische Transformationen, verstanden als mehr oder weniger tiefgreifende Veränderungen gesellschaftlicher Naturverhältnisse, werden nicht nur durch die Verschärfung von Umweltproblemen angetrieben; sie sind immer auch in historisch spezifische makrostrukturelle Entwicklungsdynamiken eingebettet und Teil dieser Dynamiken. Die seit einigen Jahren florierende transformative Nachhaltigkeitsforschung und die politische Forderung nach einer neuen „Großen Transformation“ blenden diese strukturellen Abhängigkeiten weitgehend aus. Das soll in dem vorliegenden Beitrag korrigiert werden. Er skizziert ein mehrdimensionales Modell industrieller Modernisierungs- und Transformationsdynamiken, das es ermöglicht, die historische Transformation von Umweltparadigmen und Umweltregimen seit dem späten 19. Jahrhundert (vom Naturschutz über den Umweltschutz bis hin zur nachhaltigen Entwicklung) systematisch mit den zyklischen, krisenhaften Restrukturierungen der Regulationsmodelle kapitalistischer Industriegesellschaften zu verbinden. Diese disruptiven gesellschaftlichen Transformationen sind eng mit grundlegenden technologischen Innovationen, den langen ökonomischen Wellen der Weltwirtschaft und mit politischen Hegemonialzyklen verknüpft. Abschließend diskutiert der Beitrag die Konsequenzen, die sich aus dieser analytischen Perspektive für das Verständnis der gegenwärtigen, konfliktgeladenen Dynamik des globalen Wandels und für die (begrenzten) Möglichkeiten ergeben, die dieser Wandel für radikalere Transformationen hin zu einer gesellschaftlich und ökologisch nachhaltigen, postfossilen Zukunft bietet.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Berliner Journal für Soziologie

Das Berliner Journal für Soziologie veröffentlicht Beiträge zu allgemeinen Themen und Forschungsbereichen der Soziologie sowie Schwerpunkthefte zu Klassikern der Soziologie und zu aktuellen Problemfeldern des soziologischen Diskurses.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3-4/2018

Berliner Journal für Soziologie 3-4/2018 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise