Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.07.2016 | Ausgabe 12/2016

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 12/2016

Effect of multiple defects and substituted impurities on the band structure of graphene: a DFT study

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 12/2016
Autoren:
K. Iyakutti, E. Mathan Kumar, Ranjit Thapa, R. Rajeswarapalanichamy, V. J. Surya, Y. Kawazoe

Abstract

In graphene, band gap opening and tuning are important technological challenges for device applications. Various techniques have been suggested to this technologically complicated problem. Here, we present an ab initio study on the band gap opening in graphene through vacancy, adding impurity atom in the vacancy and substitutional co-doping. In the case of graphene with single vacancy a direct band gap of ~1 eV is obtained. This is a spin polarized state. The graphene system with two monovacancies gives rise to an effective indirect band gap (pseudo gap) of ~1 eV. The graphene substitutionally doped with B and N is co-doped (tri-doped) with S. This tri-doped graphene has turned into a semiconductor (band gap ~1 eV). These graphene semiconductors are better than the other semiconductor because of the presence of massless Dirac fermions in addition to normal electrons. This will have lot of application in device industry compared to a pristine graphene because of the presence of a gap and Dirac fermions. This type of band gap opening, with this type of defects and impurities, we are reporting for the first time.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2016

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 12/2016Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

INDUSTRIE 4.0

Der Hype um Industrie 4.0 hat sich gelegt – nun geht es an die Umsetzung. Das Whitepaper von Protolabs zeigt Unternehmen und Führungskräften, wie sie die 4. Industrielle Revolution erfolgreich meistern. Es liegt an den Herstellern, die besten Möglichkeiten und effizientesten Prozesse bereitzustellen, die Unternehmen für die Herstellung von Produkten nutzen können. Lesen Sie mehr zu: Verbesserten Strukturen von Herstellern und Fabriken | Konvergenz zwischen Soft- und Hardwareautomatisierung | Auswirkungen auf die Neuaufstellung von Unternehmen | verkürzten Produkteinführungszeiten
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise