Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Feedback

(Instrumente der Personal- und Teamführung)

verfasst von: Dr. Christian Schawel, Dr. Fabian Billing

Erschienen in: Top 100 Management Tools

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Feedback ist ein wichtiger Ansatz bei der Mitarbeiterführung. Regelmäßig und situationsspezifisch sollte dem Mitarbeiter gespiegelt werden, wie sein Handeln verstanden und wahrgenommen wird. Das Mitteilen erfolgt in strukturierter Form.
Feedback kann von einer Führungsperson an Mitarbeiter, aber auch gegenseitig unter Mitarbeitern als konstruktive Hilfe zur Verbesserung gegeben werden. Feedback kann selbstverständlich auch an Vorgesetzte gegeben werden – dies sollte jedoch sehr vorsichtig, abhängig von der Offenheit der Kultur in einem Unternehmen angewendet werden. Feedback kann positives Handeln verstärken und zur Beseitigung negativem Handeln beitragen.
  • Konstruktive Hilfe zur Verbesserung der eigenen Leistung
  • Verstehen der eigenen Außenwirkung
  • Ausräumen von Missverständnissen
  • Interaktion mit erkennbarer positiver/negativer Wirkung
  • Ehrliche und offene Mitteilung des Feedbacks
  • Zeitnahe Realisierung des Feedbackgesprächs, damit sich beide Beteiligten noch an die Bezugssituation erinnern können
  • Idealerweise ausreichend Exposure bzw. Beobachtungspunkte
  • Positionierung des Feedbacks als subjektiven Eindruck und nicht als Kritik an der Person
Feedback umfasst vier Schritte (siehe Abb. 1).
1
Fengler: Feedback geben, 1998.
 
2
Vilsmeier: Feedback geben, mit Sprache handeln, 2000.
 
Metadaten
Titel
Feedback
verfasst von
Dr. Christian Schawel
Dr. Fabian Billing
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18917-4_35

Premium Partner