Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Ausgabe 2/2011

Small Business Economics 2/2011

Financing the entrepreneurial decision: an empirical approach using experimental data on risk attitudes

Zeitschrift:
Small Business Economics > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Julie A. Elston, David B. Audretsch

Abstract

This paper empirically examines the role of personal capital in the entry decision for US high-technology entrepreneurs. Our innovative approach utilizes both survey data and data from economics-based field experiments, which enables us to elicit and control for the risk attitudes of individual entrepreneurs in the study. Empirical findings suggest that (1) Small Business Innovation Research (SBIR) grants, (2) credit cards, and (3) earnings from a salaried job are among the most important sources of funds for entrepreneurs in their decision to start up a firm. Our findings support Evans and Jovanovic (Journal of Political Economy 97(4):808–827, 1989) in that wealth appears to have a positive impact on the probability of starting up a firm, even when controlling for risk attitudes; however, risk attitudes do not appear to have a strong role to play in the entry decision overall. Policy implications suggest that firm start-ups are dependent on access to capital in both initial and early stages of development, and that government funding, including SBIR grants, is an important source of capital for potential and nascent high-technology entrepreneurs.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Small Business Economics 2/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise