Skip to main content
main-content

24.11.2021 | Keramik + Glas | Nachricht | Onlineartikel

Piezoelektrische Keramikkomponenten für die Unterwasserakustik

Autor:
Leyla Buchholz
1:30 Min. Lesedauer

Anspruchsvolle akustische Unterwasseranwendungen beruhen auf der Fähigkeit von piezoelektrischen Keramiken, einen mechanischen Effekt in ein elektrisches Signal umzuwandeln und umgekehrt.

Für akustische Unterwasseranwendungen fertigt das Unternehmen Ceramtec kundenspezifische PZT-Komponenten sowohl für passive als auch für aktive Systeme. Angesichts des Trends zu größeren Komponenten ist das Unternehmen mit Produktionsstätten in Deutschland und Großbritannien gut aufgestellt, um diese Anforderungen zu erfüllen. "Wir verzeichnen eine steigende Nachfrage nach größeren Bauteilen, die für technisch anspruchsvolle Sonaranwendungen entscheidend sind. Dazu gehören Scheiben mit einem Durchmesser von 200 mm bis 250 mm, Halbkugeln mit einem Durchmesser von über 150 mm und piezokeramische Platten mit einer Dicke von über 25 mm", erläutert Paul Turnbull, Piezoelectric & Dielectric Engineering Manager bei Ceramtec UK.

Die Fertigungskapazitäten ermöglichen piezoelektrische Lösungen, die ein weites Spektrum der Navy-Typ-PZT-Klassifizierungen und andere spezifische Formulierungen abdecken und dabei die komplexen Herausforderungen von Sonartechnologieanwendungen erfüllen. Hydrophone und Schleppsonare erfordern hier beispielsweise lange, dünnwandige Rohre mit einer Länge von bis zu 30 mm und einer Wandstärke von 0,75 mm bis > 2 mm. Diese spezielle Kombination aus Länge und sehr dünnen Wänden ist aus Fertigungssicht sehr anspruchsvoll und neben großen piezoelektrischen Teilen ein weiteres Spezialgebiet des Sonartechnik-Teams. Die maßgeschneiderten Entwicklungen basieren auf spezifischen Anforderungen an Komponenten, Wandler und Baugruppen. Zu den typischen Anwendungen gehören Taucher-Erkennungssysteme, Schleppsonare für das Aufspüren von Gas- oder Ölvorkommen oder piezokeramische Platten für die Herstellung kundenspezifischer 1-3 Komposite, die sowohl in aktiven als auch passiven Sonarsystemen verwendet werden.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Anwendungsgebiete neuer Werkstoffe

Quelle:
Aktuelle Werkstoffe

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise