Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

06.05.2019 | Originalarbeit | Ausgabe 7-8/2019 Open Access

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 7-8/2019

Multifunktionale Regenwasserbewirtschaftung durch smarte Regentonnen

Zeitschrift:
Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft > Ausgabe 7-8/2019
Autoren:
BSc DI Martin Oberascher, DI Jonatan Zischg, BSc Ulrich Kastlunger, MSc Martin Schöpf, Dr. Carolina Kinzel, MSc Christoph Zingerle, Univ.-Prof. DI Dr. Wolfgang Rauch, Univ.-Prof. DI Dr. Robert Sitzenfrei
Wichtige Hinweise

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Regentonnen sind temporäre Speichereinheiten und werden für eine multifunktionale Regenwasserbewirtschaftung eingesetzt, mit der Aufgabe, Niederschlagswasser für Bewässerungszwecke bereitzustellen. Jedoch weisen einzelne Regentonnen im Vergleich zum zentralen Regenbewirtschaftungssystem kleine Speichereinheiten auf. Um Regentonnen dennoch effizient in das Gesamtsystem einbinden zu können, sind daher neue Ansätze für den Betrieb erforderlich, wie zum Beispiel das Konzept der smarten Regentonnen (SRT). Die SRT sind kleine Speichereinheiten, die in Echtzeit kontrolliert und gesteuert werden. Durch die Einbindung in eine smarte Wasserinfrastruktur sind die aktuellen Systemzustände bekannt, wodurch die SRT hoch effizient genutzt werden können, um (a) die Spitzenabflüsse im Kanalsystem zu reduzieren und (b) den Trinkwasserverbrauch durch die Verwendung von Regenwasser für die Bewässerung zu vermindern. Um die Wirksamkeit des SRT-Konzeptes zu demonstrieren, wurde in Kombination mit der Wettervorhersage ein zweistufiger Ansatz verfolgt: Erstens wurde ein Versuchsmodell der SRT entwickelt, welches im Frühjahr 2019 am Campus Technik der Universität Innsbruck für Demonstrations- und Testzwecke aufgestellt und betrieben wird. Des Weiteren wurde durch Simulationen eine Wirksamkeitsanalyse auf Haushaltsebene durchgeführt. Wie die Ergebnisse zeigen, kann durch die SRT das Retentionsvolumen im Vergleich zu einer herkömmlichen Regentonne deutlich erhöht werden. Die SRT bieten neben der Technik (Einbindung in das Gesamtsystem) den Vorteil, dass sie einfach in das bestehende System integriert werden können, und bei einer großflächigen Implementierung steht in Summe ein bedeutendes Speichervolumen zur Verfügung.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2019

Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 7-8/2019 Zur Ausgabe

ÖWAW Kalender

ÖWAW Kalender

Produkte

Produkte

ExpertInnen im ÖWAV

ExpertInnen im ÖWAV

Umweltrecht kompakt

Umweltrecht kompakt