Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Technical Paper | Ausgabe 2/2011

Microsystem Technologies 2/2011

Nano-structured solid oxide fuel cell design with superior power output at high and intermediate operation temperatures

Zeitschrift:
Microsystem Technologies > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Tim Van Gestel, Feng Han, Doris Sebold, Hans Peter Buchkremer, Detlev Stöver

Abstract

A solid oxide fuel cell (SOFC) with a thin-film yttria-stabilized zirconia (YSZ) electrolyte was developed and tested. This novel SOFC shows a similar multilayer set-up as other current anode-supported SOFCs and is composed of a Ni/8YSZ anode, a gas-tight 8YSZ electrolyte layer, a dense Sr-diffusion barrier layer and a LSCF cathode. To increase the power density and lower the SOFC operating temperature, the thickness of the electrolyte layer was reduced from around 10 μm in current cells to 1 μm, using a nanoparticle deposition method. By using the novel 1 μm electrolyte layer, the current density of our SOFC progressed to 2.7, 2.1 and 1.6 A/cm2 at operation temperatures of 800, 700 and 650°C, respectively, and out-performs all similar cells reported to date in the literature. An important consideration is also that cost-effective dip-coating and spin-coating methods are applied for the fabrication of the thin-film electrolyte. Processing of 1 μm layers on the very porous anode substrate material was initially experienced as very difficult and therefore 8YSZ nanoparticle coatings were developed and optimized on porous 8YSZ model substrates and transferred afterwards to regular anode substrates. In this paper, the preparation of the novel SOFC is shown and its morphology is illustrated with high resolution SEM pictures. Further, the performance in a standard SOFC test is demonstrated.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Microsystem Technologies 2/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise