Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

07.12.2016 | Originalarbeiten | Ausgabe 8/2016

e & i Elektrotechnik und Informationstechnik 8/2016

Netzfreundliches Flexibilitätsmanagement in zukünftigen Energiesystemen

Zeitschrift:
e & i Elektrotechnik und Informationstechnik > Ausgabe 8/2016
Autoren:
Markus Litzlbauer, Andreas Schuster, Alfred Einfalt, Dominik Fasthuber

Zusammenfassung

Einen wesentlichen Baustein der Energiewende stellt die Realisierung von angebots- und nachfrageseitigen Flexibilitätsoptionen dar. Sie ermöglicht u. a. eine bestmögliche Abstimmung zwischen Stromerzeugung und -nachfrage. Anhand von konkreten Gebäudekomplexen in „aspern Die Seestadt Wiens“ werden einerseits die technischen Gegebenheiten der installierten Komponenten charakterisiert und andererseits – über die Darstellung der möglichen Flexibilitätsoptionen hinaus – die Herausforderungen bei der Umsetzung eines gezielt „netzfreundlichen“ Flexibilitätsmanagements aufgezeigt.
Die Ergebnisse erster Messungen verdeutlichen, dass beispielsweise die PV-Einspeisung (rund 220 kWp) in Kombination mit dem installierten elektrischen Speicher (ca. 120 kWh) zwar hervorragend zur Optimierung des Eigenverbrauchsanteils herangezogen werden kann, sich jedoch ohne entsprechende Speicherbewirtschaftung keine Reduktion der Netzauslastungen ergibt. Durch „externe Trigger“ wie Strompreissignale kann es darüber hinaus temporär sogar zu weitaus stärkeren Lastspitzen kommen.
Neben der Darstellung der angedeuteten Problematik werden ferner die geplanten Lösungsansätze für ein „netzfreundliches Flexibilitätsmanagement“ präsentiert sowie die Notwendigkeit entsprechender Monitoringsysteme (u. a. zur laufenden Netzüberwachung) und Einspeise- bzw. Lastprognosen aufgezeigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2016

e & i Elektrotechnik und Informationstechnik 8/2016 Zur Ausgabe