Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.02.2017 | Original Paper | Ausgabe 2/2018

Energy Systems 2/2018

Symbiotic organism search algorithm applied to load frequency control of multi-area power system

Zeitschrift:
Energy Systems > Ausgabe 2/2018
Autoren:
Dipayan Guha, Provas Kumar Roy, Subrata Banerjee

Abstract

In this article, a novel powerful metaheuristic optimization technique called symbiotic organism search (SOS) is proposed for the first time to solve the load frequency control problem (LFC). SOS pretends the symbiotic interaction strategies accepted by an organism to sustain in the ecosystem. Initially, an interconnected two-area reheat thermal power plant equipped with proportional–integral–derivative (PID) controller is considered for design and analysis. PID controller gains are optimally selected using SOS algorithm employing integral time absolute error based fitness function. To confirm the superiority of SOS algorithm, an extensive comparative analysis is performed with some newly published optimization methods reported in the literature. Time domain simulation results show that the dynamic stability of the concerned power system is effectively enhanced with SOS. Furthermore, the performance of the proposed method is appraised by changing system loading settings and system constraints in the range of \(\pm 50\% \). To authenticate the tuning ability of proposed SOS algorithm, the study is extended to two more test systems, namely (1) an unequal nonlinear three-area power system and (2) two-area multi-unit thermal-hydro-wind-diesel power plant including generation rate constraint, governor dead band, boiler dynamics, and time delay nonlinearities. Comparison with existing LFC schemes validates the efficacy of SOS algorithm.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Energy Systems 2/2018 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise