Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

08.07.2016 | Medienpolitik international | Ausgabe 4/2016

Publizistik 4/2016

Ukrainian media after the EuroMaidan: in search of independence and professional identity

Zeitschrift:
Publizistik > Ausgabe 4/2016
Autor:
Ph. D. Dariya Orlova

Abstract

The EuroMaidan protests that shook Ukraine in late 2013 to early 2014 triggered a chain of events that brought numerous changes and challenges for the Ukrainian society. The Ukrainian media landscape has also been affected by the new challenges and impetus for democratization. The post-Maidan period saw both, improvements in the media environment and setbacks. While Ukrainian journalists can benefit from increased media freedom, new progressive legislation and reinvigoration of the democratic debate, many problems still shape the development of the media. Editorial dependence on owners, concentration of mainstream media in the hands of oligarchs, deteriorating quality of content and crisis of professional identity are distinctive features of the post-Maidan media landscape in Ukraine. This paper provides an overview of developments in the Ukrainian media system since the declaration of independence with a special focus on the situation after the EuroMaidan and discusses four major challenges that will impact the transformation of the Ukrainian journalism and media sphere.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Publizistik

Die Zeitschrift enthält in der Regel vier größere Aufsätze (Forschungsberichte), dazu Personalien (Laudationes bei Geburtstagen von Fachvertretern, Berufungen, Habilitationen sowie Nachrufe) und Buchbesprechungen. Gelegentlich ist dem Heft auch eine Kolumne/Gastessay vorangestellt.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Publizistik 4/2016 Zur Ausgabe