Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden

verfasst von: Paul Voigt, Axel von dem Bussche

Erschienen in: EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

AufsichtsbehördeDie DSGVO führt Verfahrensänderungen ein, die Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden berücksichtigen sollten. Bisher konnte es der Fall sein, dass Unternehmen mit mehreren Aufsichtsbehörden gleichzeitig interagieren mussten. Um die Unternehmen von dieser Belastung zu befreien, führt die DSGVO einen One-Stop-Shop ein, gemäß dem eine federführende Aufsichtsbehörde aus dem Kreis der betroffenen Aufsichtsbehörden bestimmt wird, die dem Unternehmen als ausschließliche Anlaufstelle dienen soll. Um Interessenkonflikte zwischen den betroffenen Aufsichtsbehörden zu vermeiden und das Risiko einer inkohärenten Anwendung der DSGVO innerhalb der EU zu minimieren, werden Mechanismen zur Zusammenarbeit und Kohärenz in der Verordnung eingeführt. Dieses Kapitel beschreibt, nach welchen Kriterien die zuständige Aufsichtsbehörde bestimmt wird und wie der One-Stop-Shop, die Zusammenarbeit sowie das Kohärenzverfahren funktionieren.
Fußnoten
1
In Deutschland gibt es aufgrund der föderalen Staatsstruktur mehrere Aufsichtsbehörden.
 
2
Körffer, in: Paal/Pauly, DSGVO, Art. 55 (2017), Rn. 2
 
3
Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 27; Körffer, in: Paal/Pauly, DSGVO, Art. 55 (2017), Rn. 2
 
4
Art. 4 Nr. 22 lits. a-c DSGVO
 
5
v.d.Bussche/Zeiter, EDPL 2016, 576, 581
 
6
v.d.Bussche/Zeiter/Brombach, DB 2016, 1359, 1364
 
7
In einigen EU-Mitgliedstaaten, wie Deutschland, gibt es mehrere nationale Aufsichtsbehörden. Gemäß der DSGVO soll nur eine der nationalen Aufsichtsbehörden als zentrale Anlaufstelle im Kohärenzverfahren dienen. Siehe ErwGr. 119 DSGVO.
 
8
v.Lewinski/Herrmann, ZD 2016, 467, 471
 
9
Körffer, in: Paal/Pauly, DSGVO, Art. 56 (2017), Rn. 8
 
10
Gierschmann, ZD 2016, 51, 51; Schantz 2016, 1841, 1846 ff.
 
11
Gierschmann 2016, 51, 52; Dehmel/Hullen, ZD 2013, 147, 151
 
12
Gierschmann 2016, 51, 52; Dehmel and Hullen 2013, 147, 151
 
13
ErwGr. 22 DSGVO
 
14
Art.-29-Datenschutzgruppe, WP 244 (2017), S. 7
 
15
ErwGr. 36 DSGVO
 
16
Beispiel aus Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 33
 
17
Beispiel aus Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 33
 
18
ErwGr. 37 DSGVO
 
19
ErwGr. 36 DSGVO
 
20
Art.-29-Datenschutzgruppe, WP 244 (2017), S. 5 ff.
 
21
Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 37
 
22
Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, One Stop Shop (2016)
 
23
Art.-29-Datenschutzgruppe, WP 191 (2012), S. 19
 
24
Körffer, in: Paal/Pauly, DSGVO, Art. 56 (2017), Rn. 3
 
25
Art.-29-Datenschutzgruppe, WP 191 (2012), S. 19
 
26
Diese Bestimmung gilt auch für Datenverarbeitungen durch Behörden.
 
27
Nguyen, ZD 2015, 265, 267
 
28
ErwGr. 127 DSGVO; Gierschmann 2016, 51, 52; Nguyen, ZD 2015, 265, 267
 
29
ErwGr. 127 DSGVO
 
30
ErwGr. 127 DSGVO
 
31
Deutscher Bundestag (2017), Drucksache 18/12144, S. 6
 
32
Deutscher Bundestag (2017), Drucksache 18/12144, S. 6
 
33
Deutscher Bundestag (2017), Drucksache 18/12144, S. 6
 
34
Deutscher Bundestag (2017), Drucksache 18/12144, S. 6
 
35
Kühling/Martini, EuZW 2016, 448, 453
 
36
Da Deutschland mehrere nationale Aufsichtsbehörden hat und nur ein Vertreter pro EU-Mitgliedstaat vorgesehen ist, obliegt die Vertretung im Europäischen Datenschutzausschuss dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit als gemeinsamem Vertreter, § 17 BDSG-neu.
 
37
Art. 68 Abs. 2, 73 DSGVO
 
38
ErwGr. 139 DSGVO
 
39
Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 39
 
40
ErwGr. 138 DSGVO; Laue/Nink/Kremer, Datenschutzrecht, Aufsichtsbehörden (2016), Rn. 41
 
41
ErwGr. 135 DSGVO
 
Literatur
Zurück zum Zitat Art.-29-Datenschutzgruppe (2012) Stellungnahme 01/2012 zu den Reformvorschlägen im Bereich des Datenschutzes, WP 191 (zitiert nach englischem Original) Art.-29-Datenschutzgruppe (2012) Stellungnahme 01/2012 zu den Reformvorschlägen im Bereich des Datenschutzes, WP 191 (zitiert nach englischem Original)
Zurück zum Zitat Art.-29-Datenschutzgruppe (2017) Guidelines for identifying a controller or processor’s lead supervisory authority, WP 244 Art.-29-Datenschutzgruppe (2017) Guidelines for identifying a controller or processor’s lead supervisory authority, WP 244
Zurück zum Zitat Dehmel S, Hullen N (2013) Auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Datenschutz in Europa? ZD 3(4):147–153 Dehmel S, Hullen N (2013) Auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Datenschutz in Europa? ZD 3(4):147–153
Zurück zum Zitat Deutscher Bundestag (2017) Drucksache 18/12144 Deutscher Bundestag (2017) Drucksache 18/12144
Zurück zum Zitat Gierschmann S (2016) Was „bringt“ deutschen Unternehmen die DSGVO? – Mehr Pflichten, aber die Rechtsunsicherheit bleibt. ZD 6(2):51–55 Gierschmann S (2016) Was „bringt“ deutschen Unternehmen die DSGVO? – Mehr Pflichten, aber die Rechtsunsicherheit bleibt. ZD 6(2):51–55
Zurück zum Zitat Körffer B (2017) Art. 56 DSGVO. In: Paal BP, Pauly DA (Hrsg) Beck’sche Kompaktkommentare Datenschutz-Grundverordnung, 1. Aufl. C.H. Beck, München Körffer B (2017) Art. 56 DSGVO. In: Paal BP, Pauly DA (Hrsg) Beck’sche Kompaktkommentare Datenschutz-Grundverordnung, 1. Aufl. C.H. Beck, München
Zurück zum Zitat Kühling J, Martini M (2016) Die Datenschutz-Grundverordnung: Revolution oder Evolution im europäischen und deutschen Datenschutzrecht? EuZW 27(12):448–454 Kühling J, Martini M (2016) Die Datenschutz-Grundverordnung: Revolution oder Evolution im europäischen und deutschen Datenschutzrecht? EuZW 27(12):448–454
Zurück zum Zitat Laue P, Nink J, Kremer S (Hrsg) (2016) Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden. In: Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis, 1. Aufl. Nomos, Baden-Baden Laue P, Nink J, Kremer S (Hrsg) (2016) Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden. In: Das neue Datenschutzrecht in der betrieblichen Praxis, 1. Aufl. Nomos, Baden-Baden
Zurück zum Zitat Nguyen AM (2015) Die zukünftige Datenschutzaufsicht in Europa. ZD 5(6):265–270 Nguyen AM (2015) Die zukünftige Datenschutzaufsicht in Europa. ZD 5(6):265–270
Zurück zum Zitat Schantz P (2016) Die Datenschutz-Grundverordnung – Beginn einer neuen Zeitrechnung im Datenschutzrecht. NJW 69(26):1841–1847 Schantz P (2016) Die Datenschutz-Grundverordnung – Beginn einer neuen Zeitrechnung im Datenschutzrecht. NJW 69(26):1841–1847
Zurück zum Zitat von Dem Bussche AF, Zeiter A, Brombach T (2016) Die Umsetzung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung durch Unternehmen. DB 69(23):1359–1365 von Dem Bussche AF, Zeiter A, Brombach T (2016) Die Umsetzung der Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung durch Unternehmen. DB 69(23):1359–1365
Zurück zum Zitat von Dem Bussche AF, Zeiter A (2016) Practitioner’s corner – Implementing the EU General Data Protection Regulation: A Business Perspective. EDPL 2(4):576–581 von Dem Bussche AF, Zeiter A (2016) Practitioner’s corner – Implementing the EU General Data Protection Regulation: A Business Perspective. EDPL 2(4):576–581
Zurück zum Zitat von Lewinski K, Herrmann C (2016) Cloud vs. Cloud – Datenschutz im Binnenmarkt. ZD 6(10):467–474 von Lewinski K, Herrmann C (2016) Cloud vs. Cloud – Datenschutz im Binnenmarkt. ZD 6(10):467–474
Metadaten
Titel
Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden
verfasst von
Paul Voigt
Axel von dem Bussche
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-56187-4_6

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner