Skip to main content
main-content

AKAD University Edition

AKAD University Edition
4 Jahrgänge | 2017

Beschreibung

Seit über 55 Jahren bietet die AKAD University Berufstätigen ein flexibles, individuelles und effizientes Fernstudium neben dem Beruf. Dabei verbindet sie in vielen Studienrichtungen und Studiengängen Wissenschaft, Praxisbezug und Digitalisierung. Anwendungsorientierte Forschung und neue Praxisherausforderungen bilden die Leitlinien der AKAD University Edition: In der Buchreihe werden aktuelle Forschungsfragen mit Blick auf Anwendungsorientierung aufgegriffen und erörtert.

Alle Bücher der Reihe AKAD University Edition

2017 | Buch

Strategie gegen Schwindler in der Privathaftpflichtversicherung

Wie sich Versicherungsbetrüger mithilfe des Prämienstufenmodells stoppen lassen

Privathaftpflichtversicherungen leiden in besonderem Maß unter Betrügereien. Die Branche schätzt, dass sich hinter jeder vierten Schadensmeldung ein Betrugsversuch verbirgt. Erstmals untersucht eine Studie umfassend dieses Phänomen und entwickelt …

2017 | Buch

Beschwerdemanagement im B2B-Bereich

Eine empirische Erhebung in modernen Technologieunternehmen

Das Buch beschäftigt sich mit einem bislang wenig erforschten Thema - dem Umgang mittelständischer Technologieunternehmen mit Beschwerden im B2B-Bereich. Die Autorin untersucht in einer Studie die Möglichkeiten für Unternehmen, ihren …

2017 | Buch

Lernprozessorientiertes Wissensmanagement und kooperatives Lernen

Konfiguration und Koordination der Prozesse

Die Ausführungen in diesem Buch zeigen auf, wie durch Konzeptionen der am kooperativen Lernprozess beteiligten aufbau- und ablauforganisatorischen Einheiten ein Modell erstellt werden kann, das die wissenskommunikativen Prozessanteilemit …

2017 | Buch

Strategien für den Lernerfolg berufstätiger Studierender

Empirische Analysen zum Lernverhalten


Welche Lernstile, Lernstrategien und welchen Lernerfolg haben berufstätige Studierende? Dieser Frage gehen vier Professorinnen und Professoren unterschiedlicher Fachrichtungen der AKAD University Stuttgart in der vorliegenden Studie nach. In der …