Skip to main content
main-content

13.04.2017 | Automobilelektronik + Software | Nachricht | Onlineartikel

Delphi kooperiert mit Rosenberger, Valens und Otonomo

Autor:
Christiane Köllner
2 Min. Lesedauer

Delphi Automotive kooperiert dreifach: mit Rosenberger im Bereich Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung, mit Valens bei HDBaseT und mit Otonomo für eine Daten-Marktplatzlösung.

Delphi Automotive hat drei Partnerschaften bekannt gegeben. Zum einen kooperiert Delphi mit Rosenberger, um eine Hochleistungs-Ethernet-Lösung für Automobile anzubieten. Zum anderen schließt Delphi Partnerschaft mit dem Datenübertragungs-Spezialisten Valens in den Bereichen Infotainment, aktive Sicherheit und autonomes Fahren. Zudem arbeitet Delphi mit Otonomo zusammen, um eine Daten-Marktplatzlösung für Automobilhersteller zu fördern. 

Delphi und Rosenberger: Hochleistungs-Ethernet-Lösung für Fahrzeuge

Um die Kompetenzen im Bereich Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung zu erweitern, hat Delphi Automotive hat eine strategische Vereinbarung mit Rosenberger geschlossen. Die beiden Unternehmen wollen gemeinsam an hoch performanten, kostengünstigen Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Lösungen für Fahrzeuge arbeiten. Das Unternehmen Rosenberger ist Hersteller von Konnektivitätslösungen in Hochfrequenz-, Hochvolt- und Fiberoptik-Technologien.

Delphi und Valens: HDBaseT-Automotive-Technik für das vernetzte Auto

Delphi Automotive hat daneben ein strategisches Investment in das in Israel ansässige Unternehmen für Signalverarbeitung Valens bekannt gegeben. Delphi und Valens wollen eng zusammenarbeiten, um auf Basis von HDBaseT Automotive und Delphi-Technologien noch bessere Lösungen für die Konnektivität im Fahrzeug zu entwickeln. Um die Partnerschaft weiter zu untermauern, übernimmt Delphi eine Minderheitsbeteiligung an Valens. Das Unternehmen Valens hat HDBaseT entwickelt, den globalen Standard für die Übertragung von Ultra HD Video, Audio, Ethernet und Steuerdaten.

Delphi und Otonomo: Monetarisierung von Fahrzeugdaten über eine Onlineplattform

Darüber hinaus hat Delphi Automotive eine Vereinbarung über eine wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem israelischen Technologieunternehmen Otonomo bekannt gegeben, die einen Daten-Marktplatz für Automobilhersteller voranbringen soll. Der "Connected Car Marketplace" von Otonomo verbindet die Fahrzeugdaten aller OEMs mit Service- und Anwendungsanbietern wie Versicherer oder Flottenmanagementunternehmen. Der Marktplatz soll in die Delphi-Produkte integriert werden, um Autoherstellern eine vollständige Lösung zur Akquisition und Monetarisierung von Fahrzeugdaten anzubieten. Otonomo vervollständigt die bestehenden Datenmanagement-Funktionalitäten von Delphi wie Control-Tec für die Akquisition von Daten und Movimento für kabellose Updates. Delphi plant, die Services aller drei Unternehmen als Teil eines Ökosystems für vernetzte Fahrzeuge anzubieten. Wie bei Valens untermauert Delphi auch hier die Partnerschaft durch eine Minderheitsbeteiligung an Otonomo.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

    Bildnachweise