Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wirtschaftsinformatik & Management 2/2018

01.04.2018 | Schwerpunkt

Beratung neu denken — aktuelle Handlungs-bedarfe in der Innovations- und Digitalisierungsberatung

verfasst von: Steffen Kuhn, Dr. Igor Schnakenburg, Marcus Berlin, Dr. Till Plumbaum

Erschienen in: Wirtschaftsinformatik & Management | Ausgabe 2/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Digitalisierung verändert die Welt fortwährend, und das immer schneller und mit immer komplexer werdenden Auswirkungen. Diese Änderungen betreffen jede Branche und jede Industrie tiefgreifend und stellen viele Firmen vor neue Herausforderungen. Es herrscht ein steigender Innovationsdruck durch verkürzte Innovationszyklen und disruptive technologische Entwicklungen. Firmen müssen sich grundlegend neu aufstellen, um im Rahmen der Digitalisierung nicht abgehängt zu werden. Dabei gilt es, alles auf den Prüfstand zu stellen, Geschäftsmodelle und Prozesse, sowie auch die Daten und IT-Infrastruktur. Nicht jede Firma kann diese Transformation ohne externe Hilfe erreichen, weswegen Beratungsfirmen in den Startlöchern stehen, die versprechen, Firmen bei der Digitalisierung zu unterstützen. Allerdings arbeiten auch viele der Beratungsfirmen nach einem Muster, das bereits vor der Digitalisierung geprägt wurde und damit offensichtlich ungeeignet ist, eine Firma für die Digitalisierung fit zu machen. Damit also Beratungen wirklich eine digitale Wende bei ihren Kunden erreichen können, müssen sie sich und ihre Beratungsansätze erst selbst transformieren. …
Metadaten
Titel
Beratung neu denken — aktuelle Handlungs-bedarfe in der Innovations- und Digitalisierungsberatung
verfasst von
Steffen Kuhn
Dr. Igor Schnakenburg
Marcus Berlin
Dr. Till Plumbaum
Publikationsdatum
01.04.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Wirtschaftsinformatik & Management / Ausgabe 2/2018
Print ISSN: 1867-5905
Elektronische ISSN: 1867-5913
DOI
https://doi.org/10.1007/s35764-018-0026-9

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Wirtschaftsinformatik & Management 2/2018 Zur Ausgabe

Service

Service

Premium Partner