Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 4/2014

Mobile Networks and Applications 4/2014

Coopetive Spectrum Trading – Creating Endogenous Spectrum Holes

Zeitschrift:
Mobile Networks and Applications > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Liu Cui, Taieb Znati, Martin B. H. Weiss

Abstract

Dynamic spectrum access has been proposed to address the spectrum scarcity. Based on this access mode, secondary users are allowed to opportunistically operate when primary users are absent. Secondary Users are, however, required to relinquish the spectrum upon return of the incumbent spectrum holder. Although it improves spectrum utility, opportunistic spectrum access limits secondary users’ access to exogenous spectrum holes vacated by primary users. We argue that spectrum holes should be endogenous, enabled by incentives to incumbent users to increase spectrum availability, while mitigating risk. To this end, we take a different perspective on dynamic spectrum sharing and propose a coopetive framework, whereby primary and secondary users engage in a cooperative, yet competitive, auction-driven spectrum sharing to enhance spectrum usage. In this framework, the primary users’spectrum is organized in three bands, namely exclusive usage, usage right and management right bands. Based on this structure, spectrum is traded as financial options to increase trading flexibility and capture the value primary and secondary users attach to spectrum access and usage. Spectrum trading between primary and secondary users is formalized as a utility maximization problem. Approximate solutions to this problem are derived and their performance is analyzed. The results show that spectrum trading, which combines revocable and exclusive leasing, provides higher utilities for both primary and secondary users.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Mobile Networks and Applications 4/2014 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise