Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Controlling & Management Review 7/2018

01.10.2018 | Unternehmenssteuerung

Der Source-to-Pay-Prozess als Shared Service

verfasst von: Prof. Dr. Stefan Zeisel

Erschienen in: Controlling & Management Review | Ausgabe 7/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Bei der Entscheidung, ob eine dezentrale Dienstleistung in einem zentralen Shared Service Center gebündelt werden soll, spielt der CFO eine wesentliche Rolle. Insbesondere bei komplexen Funktionen wie dem Source-to-Pay-Prozess der Beschaffung muss er Chancen und Risiken sorgfältig abwägen. Es gilt, kritische Herausforderungen zielgerichtet zu adressieren. …
Literatur
Zurück zum Zitat PwC (2014): Shared Services — the Edge Over. PwC (2014): Shared Services — the Edge Over.
Zurück zum Zitat Weber, J./ Neumann-Giesen, A./ Jung, S. (2006): Steuerung interner Servicebereiche. Ein Praxisleitfaden, Advanced Controlling, Band 53, Weinheim. Weber, J./ Neumann-Giesen, A./ Jung, S. (2006): Steuerung interner Servicebereiche. Ein Praxisleitfaden, Advanced Controlling, Band 53, Weinheim.
Zurück zum Zitat Zeisel, S. (2018): Einsparmessung im Einkaufs-Controlling, in: Controlling, 30 (3), S. 35–38. CrossRef Zeisel, S. (2018): Einsparmessung im Einkaufs-Controlling, in: Controlling, 30 (3), S. 35–38. CrossRef
Metadaten
Titel
Der Source-to-Pay-Prozess als Shared Service
verfasst von
Prof. Dr. Stefan Zeisel
Publikationsdatum
01.10.2018
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Controlling & Management Review / Ausgabe 7/2018
Print ISSN: 2195-8262
Elektronische ISSN: 2195-8270
DOI
https://doi.org/10.1007/s12176-018-0052-8

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2018

Controlling & Management Review 7/2018 Zur Ausgabe

Service

In Kürze

Premium Partner