Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Die erste Halbzeit von aufgeschobenen Rentenversicherungen: Die Ansparphase

share
TEILEN

Zusammenfassung

Dieses Kapitel geht auf die Ansparphase aufgeschobener Rentenversicherungen ein. Wir skizzieren die wesentlichen Bausteine des Geschäftsmodells deutscher Lebensversicherer und zeigen, welche Stärken hieraus auch im gegenwärtigen Umfeld erwachsen. Anhand von Marktentwicklungen und Marktbeispielen belegen wir, wie sich deutsche Lebensversicherer seit dem Beginn der 2000er-Jahre erfolgreich auf Kundenbedürfnisse im Niedrigstzinsumfeld eingestellt haben und so weiterhin attraktive Angebote für den Aufbau von Altersvorsorgekapital bieten.
Literatur
Zurück zum Zitat Alexandrova M, Bohnert A, Gatzert N, Ruß J (2017) Equity-linked life insurance based on traditional products: the case of select products. Eur Actuar J 7(2):379–404 CrossRef Alexandrova M, Bohnert A, Gatzert N, Ruß J (2017) Equity-linked life insurance based on traditional products: the case of select products. Eur Actuar J 7(2):379–404 CrossRef
Zurück zum Zitat Bauer D, Kling A, Ruß J (2008) A universal pricing framework for guaranteed minimum benefits in variable annuities. ASTIN Bull Actuarial Stud Non Life Insur 38(2):621–651 Bauer D, Kling A, Ruß J (2008) A universal pricing framework for guaranteed minimum benefits in variable annuities. ASTIN Bull Actuarial Stud Non Life Insur 38(2):621–651
Zurück zum Zitat Black F, Jones RW (1987) Simplifying portfolio insurance. J Portf Manag 14(1):48–51 CrossRef Black F, Jones RW (1987) Simplifying portfolio insurance. J Portf Manag 14(1):48–51 CrossRef
Zurück zum Zitat Black F, Perold AF (1992) Theory of constant proportion portfolio insurance. J Econ Dyn Control 16(3–4):403–426 CrossRef Black F, Perold AF (1992) Theory of constant proportion portfolio insurance. J Econ Dyn Control 16(3–4):403–426 CrossRef
Zurück zum Zitat Kling A, Ruß J (2009) Hedging und Risikomanagement von Variable Annuities. Lektion 3. In: Variable Annuities für Lebensversicherer (schriftlicher Managementlehrgang). Euroforum Verlag GmbH, Düsseldorf Kling A, Ruß J (2009) Hedging und Risikomanagement von Variable Annuities. Lektion 3. In: Variable Annuities für Lebensversicherer (schriftlicher Managementlehrgang). Euroforum Verlag GmbH, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Kochanski M, Karnarski B (2011) Solvency capital requirement for hybrid products. Eur Actuar J 1(2):173–198 CrossRef Kochanski M, Karnarski B (2011) Solvency capital requirement for hybrid products. Eur Actuar J 1(2):173–198 CrossRef
Zurück zum Zitat Reuß A, Ruß J, Wieland J (2015) Participating life insurance contracts under risk based solvency frameworks: how to increase capital efficiency by product design, innovations in quantitative risk management. Springer Proc Math Stat 99:185–208 Reuß A, Ruß J, Wieland J (2015) Participating life insurance contracts under risk based solvency frameworks: how to increase capital efficiency by product design, innovations in quantitative risk management. Springer Proc Math Stat 99:185–208
Metadaten
Titel
Die erste Halbzeit von aufgeschobenen Rentenversicherungen: Die Ansparphase
verfasst von
Volker Priebe
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28444-2_6