Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Sales Excellence 1-2/2013

01.01.2013 | Mobilität & Reise

Infobox

verfasst von: Springer Fachmedien Wiesbaden

Erschienen in: Sales Excellence | Ausgabe 1-2/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Dank mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablet-PCs beantworten immer mehr Arbeitnehmer ihre beruflichen E-Mails rund um die Uhr. Eine Befragung im Rahmen des Kelly Global Workforce ergab, dass durch den virtuellen Arbeitsplatz zwar die Produktivität steigt, aber auch Freizeit verloren geht. Jeder Zweite arbeitet pro Woche bis zu fünf Stunden zusätzlich in seiner freien Zeit. Zwölf Prozent gaben sogar an, mehr als zehn Überstunden pro Woche in Heimarbeit zu leisten. Viele Arbeitnehmer spüren aber auch die positiven Auswirkungen der mobilen Geräte: So ist knapp die Hälfte der Befragten der Meinung, dass die Nutzung mobiler Technologien ihre Effizienz und Produktivität im Job gesteigert habe. Und 29 Prozent finden, dass sich durch die Nutzung von mobilen Technologien ihre Work-Life-Balance verbessert habe. Weitere Infos unter http://​www.​kellyservices.​de
Metadaten
Titel
Infobox
verfasst von
Springer Fachmedien Wiesbaden
Publikationsdatum
01.01.2013
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
Sales Excellence / Ausgabe 1-2/2013
Print ISSN: 2522-5960
Elektronische ISSN: 2522-5979
DOI
https://doi.org/10.1365/s35141-013-0546-0

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2013

Sales Excellence 1-2/2013 Zur Ausgabe

Strategie & Innovation

Die Macht der Emotionen

Management & Coaching

Infobox

Strategie & Innovation

Infobox