Skip to main content
main-content

15.04.2020 | Leichtbau | Nachricht | Onlineartikel

300 Millionen Euro schwere Leichtbau-Förderung beginnt

Autor:
Thomas Siebel
1 Min. Lesedauer

Das BMWi hat offiziell den Start des Technologietransfer-Programm Leichtbau bekanntgegeben. Darin soll unter anderem der Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis gefördert werden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wird im kommenden Jahrzehnt rund 300 Millionen Euro in die Förderung von Leichtbautechnologien investieren. Die  Förderbekanntmachung zum sogenannten Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP LB) hat das Ministerium Anfang April offiziell im Bundesanzeiger veröffentlicht. Jeweils zum 1. April und zum 1. Oktober, erstmalig jedoch am 1. Mai 2020 (Corona-bedingt auch noch etwas später) können Projektskizzen eingereicht werden. Der Projektträger Jülich (PtJ) wurde vom BMWi mit der Abwicklung der Fördermaßnahme beauftragt.

Für die inhaltliche Ausgestaltung des Programms hat sich das Ministerium maßgeblich auf eine Ex-ante Evaluierung der deutschen, europäischen und internationalen Leichtbau-Förderlandschaft gestützt. Für Deutschland legt die Evaluierung Nachholbedarf beim Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis offen. Zudem sei eine weitere Förderung von Technologien im Bereich Digitalisierung und Automatisierung, Nachhaltigkeit und Recycling sowie innovative Konstruktionsprinzipien nötig. Ferner soll der branchenübergreifende Transfer und die Übertragung von Forschungsergebnissen in die höheren Technologiereifegrade (TRL) 5 bis 8 gefördert werden. Diese Lücken sollen nun durch das neue Förderprogramm geschlossen werden.

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

11.03.2020 | Leichtbau | Im Fokus | Onlineartikel

Wieviel kostet Leichtbau?

11.07.2018 | Leichtbau | Interview | Onlineartikel

"Ohne Digitalisierung kein Leichtbau"

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

    Bildnachweise