Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Lineare Abbildungen und Matrizen

verfasst von : Lutz Angermann, Bernd Mulansky

Erschienen in: Grundkurs Analysis und Lineare Algebra

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Aufbauend auf den im vorherigen Kapitel eingeführten Begriffen der Basis eines Vektorraumes und der linearen Abbildung zwischen Vektorräumen widmet sich dieses Kapitel der Darstellung solcher Abbildungen mit Hilfe von Matrizen und den Korrespondenzen zwischen Abbildungseigenschaften und Matrizeneigenschaften. Betont wird dabei, dass Matrizen als praktikables Hilfsmittel zum Umgang mit linearen Abbildungen dienen und die Operationen mit Matrizen dementsprechend definiert werden.
Fußnoten
1
Wie schon bisher praktiziert, kann das Multiplikationssymbol \(\cdot \) auch weggelassen werden.
 
2
Auch hier kann das Multiplikationssymbol \(\cdot \) in der Regel entfallen.
 
3
\(e^{(k)}=(0,\ldots ,0,1,0,\ldots ,0)\in K^n\) mit „1“ an der k-ten Position, \(\tilde{e}^{(j)}=(0,\ldots ,0,1,0,\ldots ,0)\in K^m\) mit „1“ an der j-ten Position.
 
4
„GL“ stammt aus dem Französischen und steht für groupe lin’eaire.
 
Metadaten
Titel
Lineare Abbildungen und Matrizen
verfasst von
Lutz Angermann
Bernd Mulansky
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-65596-2_9

Premium Partner