Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

9. Orientierung im Dschungel der Digitalisierung: Konzeption und Einsatz von Selbstbewertungen für Organisation und Mitarbeiter

verfasst von : Karl Peter Fischer, Andreas Schöler, Marina Fischer

Erschienen in: Führen und Managen in der digitalen Transformation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Über Digitalisierung zu reden ist einfach. Von Worten zu Taten zu kommen, ist schon schwieriger. Unternehmen müssen den Wandel konsequent anstoßen und Brücken von ihrem heutigen Geschäftsmodell zu ihrem zukünftigen, erfolgreichen Geschäftsmodell bauen. Dazu wollen wir mit unserem Digital Readiness Check einen anwendungsorientierten Ansatz an die Hand geben, mit der die eigene digitale Transformation aus Blickrichtung des Geschäftsmodells und der organisatorischen Handlungsfelder im Überblick selbst bewertet werden kann. Der Digital Readiness Check wird durch unseren Digital Fitness Check ergänzt. Er ermöglicht ergänzend eine Selbstbewertung der individuellen digitalen Fitness von Mitarbeitern und Führungskräften als Basis des Tuns in der digitalen Transformation.
Literatur
Zurück zum Zitat Bachmann, C., & Müller, R. (2010). Integriertes Multichannel Marketing — Innovativer Zugang zum Kunden. Marketing Review St. Gallen, 27, 21–22. Bachmann, C., & Müller, R. (2010). Integriertes Multichannel Marketing — Innovativer Zugang zum Kunden. Marketing Review St. Gallen, 27, 21–22.
Zurück zum Zitat Bleicher, K. (2011). Das Konzept integriertes Management (8. Aufl.). Frankfurt/New York: Campus. Bleicher, K. (2011). Das Konzept integriertes Management (8. Aufl.). Frankfurt/New York: Campus.
Zurück zum Zitat Boersma, T. (2010). Warum Web-Exzellenz Schlüsselthema für erfolgreiche Händler ist: wie das Internet den Handel revolutioniert. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce-Innovation und Transformation im Handel (S. 21–42). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Boersma, T. (2010). Warum Web-Exzellenz Schlüsselthema für erfolgreiche Händler ist: wie das Internet den Handel revolutioniert. In G. Heinemann & A. Haug (Hrsg.), Web-Exzellenz im E-Commerce-Innovation und Transformation im Handel (S. 21–42). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
Zurück zum Zitat Dueck, G. (2011). Professionelle Intelligenz. Worauf es morgen ankommt. Frankfurt: Eichborn. Dueck, G. (2011). Professionelle Intelligenz. Worauf es morgen ankommt. Frankfurt: Eichborn.
Zurück zum Zitat GfK. (2016). Trust in Professions Report 2016 – Eine Studie des GfK Vereins: Nürnberg. GfK. (2016). Trust in Professions Report 2016 – Eine Studie des GfK Vereins: Nürnberg.
Zurück zum Zitat Hach, W., Steger, S., & Beckert, R. (2018). 3. Europäischer Retail Banking Survey. Roland Berger. Hach, W., Steger, S., & Beckert, R. (2018). 3. Europäischer Retail Banking Survey. Roland Berger.
Zurück zum Zitat Ilomäki, L., Kantosalo, A., & Lakkala, M. (2011). What is digital competence? In Linked portal. European Schoolnet: Brussels. Ilomäki, L., Kantosalo, A., & Lakkala, M. (2011). What is digital competence? In Linked portal. European Schoolnet: Brussels.
Zurück zum Zitat Kirsch, W., Seidl, D., & Aaken, D. (2009). Unternehmensführung: Eine evolutionäre Perspektive. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Kirsch, W., Seidl, D., & Aaken, D. (2009). Unternehmensführung: Eine evolutionäre Perspektive. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Müller-Stewens, G., & Lechner, C. (2001). Strategisches Management. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Müller-Stewens, G., & Lechner, C. (2001). Strategisches Management. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Puhlmann, A. (2016). Messung und Controlling der Touchpoints mit der Marke. In F.-R. Esch, T. Langner & M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Controlling der Kommunikation. Wiesbaden: Springer Gabler/Springer Fachmedien. Puhlmann, A. (2016). Messung und Controlling der Touchpoints mit der Marke. In F.-R. Esch, T. Langner & M. Bruhn (Hrsg.), Handbuch Controlling der Kommunikation. Wiesbaden: Springer Gabler/Springer Fachmedien.
Zurück zum Zitat Schäfer, A., & Klammer, J. (2015). Logic in Practice: Using Online Customer Communities and Personas. Mark Rev St Gallen, 5, 90–96. CrossRef Schäfer, A., & Klammer, J. (2015). Logic in Practice: Using Online Customer Communities and Personas. Mark Rev St Gallen, 5, 90–96. CrossRef
Zurück zum Zitat Taapken, N. (2016). Digitale Arbeitswelt: Chance oder Jobkiller? EY-Studie Februar 2016. Eschborn: Ernst & Young GmbH. Taapken, N. (2016). Digitale Arbeitswelt: Chance oder Jobkiller? EY-Studie Februar 2016. Eschborn: Ernst & Young GmbH.
Zurück zum Zitat Volkens, B., & Anderson, K. (2018). Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung. Frankfurt/New York: Campus. Volkens, B., & Anderson, K. (2018). Digital human: Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung. Frankfurt/New York: Campus.
Zurück zum Zitat Von Rosenstiel, L., & Nerdinger, F. W. (2011). Grundlagen der Organisationspsychologie (7. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Von Rosenstiel, L., & Nerdinger, F. W. (2011). Grundlagen der Organisationspsychologie (7. Aufl.). Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Metadaten
Titel
Orientierung im Dschungel der Digitalisierung: Konzeption und Einsatz von Selbstbewertungen für Organisation und Mitarbeiter
verfasst von
Karl Peter Fischer
Andreas Schöler
Marina Fischer
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28670-5_9

Premium Partner