Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Report | Ausgabe 4/2016

Ambio 4/2016

Plant parts of the apple tree (Malus spp.) as possible indicators of heavy metal pollution

Zeitschrift:
Ambio > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Snežana Tošić, Slađana Alagić, Mile Dimitrijević, Aleksandra Pavlović, Maja Nujkić

Abstract

The content of Cu, Zn, Pb, As, Cd, and Ni was determined by ICP-OES in spatial soil and parts (root, branches, leaves, and fruit) of the apple tree (Malus spp.) from polluted sites near The Mining and Smelting Complex Bor (Serbia). The aim of this study was to examine if the obtained results can be used for biomonitoring purposes. Data recorded in plant parts, especially leaves, gave very useful information about the environmental state of the Bor region. Conveniently, these data described well the capability of investigated plant species to assimilate and tolerate severely high concentrations of heavy metals in its tissues, which may further allow the possibility for utilization of the apple tree for phytostabilization.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 111 kb)
13280_2015_742_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

Ambio 4/2016Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Unsicherheitsabschätzung für die Berechnung von dynamischen Überschwemmungskarten – Fallstudie Kulmbach

Das vom BMBF geförderte Projekt FloodEvac hat zum Ziel, im Hochwasserfall räumliche und zeitliche Informationen der Hochwassergefährdung bereitzustellen. Im hier vorgestellten Teilprojekt werden Überschwemmungskarten zu Wassertiefen und Fließgeschwindigkeiten unter Angabe der Modellunsicherheiten berechnet.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise